Bürgerstiftung Sindelfingen
zum Kalender

Bürgerstiftung unterstützt Schüler – Projekt Lernbegleiter

01. November 2020

Etliche unserer Schülerinnen und Schüler haben durch Corona- bedingte Einschränkungen teilweise wochenlang keinen Kontakt zu Menschen gehabt, mit denen sie sprechen konnten, denen sie Fragen stellen konnten oder denen sie auch nur über Alltägliches erzählen konnten. Sie waren angewiesen auf digitale Medien und einseitige Kommunikation- oft bei unzureichender Ausstattung.

lesen/kommentieren

Manchen Kindern droht dadurch ein spürbarer Verlust an sprachlichen Fähigkeiten, vor allem denjenigen, die noch mitten im Zweitspracherwerb sind. Hier setzt die Idee der Bürgerstiftung an. Sprache, Sprache, Sprache- unserer Ansicht nach ist ihre Beherrschung die wichtigste Voraussetzung für gelingendes Lernen und Leben.
Mit unseren ehrenamtlichen Lernbegleiterinnen wollen wir diesen Schüler*innen einen Menschen zur Seite stellen, der in der face-to-face –Situation mit ihnen spricht, ihnen Fragen beantwortet, ihnen das Gefühl gibt, wahr genommen zu werden.
Die ersten Erfahrungen zeigen: die Kinder genießen diese besondere Art von persönlicher Zuwendung und nutzen gern die Angebote zum Sprechen und Lernen ohne jeden Leistungszwang.

SZ/BZ vom Samstag, 07. November 2020:
als .pdf-download

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Absage Fitnesstag und Schülermarathon

31. März 2020

Nach dem Beschluss der Landesregierung, Kitas und Schulen bis Ostern zu schließen, sowie weiteren einschneidenden Maßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, sind wir in Abstimmung mit der Stadtverwaltung zum Schluss gekommen, aus Sorge um die Mitwirkenden den Fitnesstag „Mach mit. Werde fit.“ am 23. April 2020, sowie den Schülermarathon im Rahmen des Werkstattlaufs am 17.05.2020 abzusagen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese Maßnahme.

lesen/kommentieren

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

„Helfen statt hamstern“

18. März 2020

Die Jugendbürgerstiftung Sindelfingen unterstützt aktiv die Aktion „Ich will ‚Helfen statt hamstern'“

Sie sind über 65 Jahre alt und/oder haben ein schwaches Immunsystem / Vorerkrankungen und gehören daher einer „Risikogruppe“ für die Infektion mit dem Coronavirus an? Sie möchten sich nicht der Ansteckungsgefahr aussetzen?

lesen/kommentieren

 

Wir sind für Sie da, damit Sie gesund bleiben. Wir machen sehr gerne Erledigungen für Sie und helfe Ihnen im Alltag, wenn Sie das möchten – in diesen Zeiten müssen wir zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Website der Initiative „Helfen statt hamstern“

Sie möchten auch „Helfen statt Hamstern?“

Registrieren Sie sich unter www.helfen-statt-hamstern.de als Helfer. Beachten Sie dort unsere Helferhinweise, um die Infektionsgefahr bei der Hilfe möglichst minimal zu halten. Dies ist eine Initiative engagierter Sindelfinger. Alle Helfer handeln freiwillig & eigenverantwortlich. Melden Sie sich unter 07031 304747-70, wenn Sie einer Risikogruppe angehören und Hilfe im Alltag benötigen. Werden Sie Mitglied unserer Facebook-Gruppe „Helfen statt Hamstern – Sindelfingen hilft sich.“ Folgen Sie unserem Instagram-Account @helfenstatthamstern.

Zum Download finden Sie auch einen Helferzettel – hängen Sie ihn aus und bieten Sie Hilfe an.

 

 

Kommentare:

  1. peter.braumann sagt:

    das ist toll, wenn sie in diesen zeiten unterstützen und sie auf diese weise unseren mitbürgern in sindelfingen helfen.
    ich würde sie bitten, sich unter http://www.helfen-statt-hamstern.de als helfer anzumelden. herzlichen gruß peter braumann

  2. Haas sagt:

    Ich kann helfen. Einkauf, besorgen und auch anderes. L. G. Stefan

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen