Bürgerstiftung Sindelfingen
zum Kalender

Märchenbücher an Schüler/-innen der Grundschule Sommerhofen

06. Dezember 2020

Die Bürgerstiftung Sindelfingen und die Stadtwerke Sindelfingen übergeben Märchenbücher an Schüler/-innen der Grundschule Sommerhofen.
Herr Dr. Karl-Peter Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Sindelfingen, und Ingrid Bitter von der Bürgerstiftung haben am Freitag, den 4. Dezember 2020 mehr als 90 Exemplare der Märchenbücher-Trilogie DIE VERBORGENEN SCHÄTZE VON SINDELFINGEN an die Schüler*innen übergeben.  Die Stadtwerke Sindelfingen unterstützen als Gründungsstifter die Arbeit der Bürgerstiftung von Anfang an. Sie stehen hinter ihrem Einsatz für Bildung und Erziehung der jungen Sindelfinger Menschen unter dem Motto „kreativ statt aggressiv“. Dr. Hoffmann ist es ein Anliegen, diesen Bücher-Schatz möglichst vielen Sindelfinger Schulkindern zur Verfügung zu stellen.

lesen/kommentieren

Dieses Jahr wurde sogar jedes Viertklässlerkind der Grundschule Sommerhofen beschenkt! Anders als in den vergangenen Jahren fand die Übergabe der wunderschön von Kindergartenkindern gestalteten Bücher nicht im Klassenzimmer statt. Corona- Bedingungen angepasst wanderten die Klassen in gebührendem Abstand und nach genauem Zeitplan von ihrer Schule vor den Eingang zu den Stadtwerken. Mit roten Wangen und auch hinter den Masken sichtbarem Strahlen nahmen die Kinder dort die Geschenke aus den Händen von Herrn Dr. Hoffmann, Frau Rummel und Ingrid Bitter entgegen. Die Lehrerinnen hatten die Gelegenheit genutzt, die Straßennamen auf ihrem Weg zu hinterfragen und ein wenig in die Stadtgeschichte einzutauchen. Und damit haben sie schon ein bisschen auf die spannende Spurensuche geführt, auf die sich die Kinder mit den drei Büchern in die Unterwelt von Sindelfingen begeben werden.

Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen werden die Kinder den Geheimnissen des alten Sindelfingens nachgehen, wo es phantasiereich von Hexen, Drachen, bösen Buben, mutigen Heldinnen und gütigen Königen nur so wimmelt. Und ganz nebenbei erfahren sie einiges wirklich Historische. Die Autorin Anja Wickertsheim wurde nämlich zusammen mit den Mit-Autor*innen von kids@kita sachkundig begleitet von Horst Zecha, dem Leiter des städtischen Kulturamtes.

Viel Freude und Spannung beim Lesen in dieser ungewöhnlich ruhigen Adventszeit wünschen die Stadtwerke und die Bürgerstiftung Sindelfingen! 

Ingrid Bitter, stv. Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung sagt: „Ich möchte Herrn Dr. Karl-Peter Hoffmann im Namen des Vorstands und des Stiftungsrats der Bürgerstiftung Sindelfingen für die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit und die wiederholt großzügige finanzielle Unterstützung unseren großen Dank aussprechen. Die Stadtwerke Sindelfingen sind uns stets ein verlässlicher Partner und wir freuen uns sehr, dass Dr. Hoffmann die Bürgerstiftung auf diese Weise unterstützt und damit seine Verbundenheit zu unserer Stadt zum Ausdruck bringt.“ 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Märchenbücher an Schüler/-innen der Grundschule Klostergarten

02. Januar 2020

Ingrid Bitter von der Bürgerstiftung Sindelfingen und Dr. Karl Peter Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Sindelfingen, haben am Dienstag, 10. Dezember 2019 in der Grundschule Klostergarten einen Klassensatz der Trilogie-Märchenbücher DIE VERBORGENEN SCHÄTZE VON SINDELFINGEN an die Schule übergeben.

lesen/kommentieren

Die Stadtwerke Sindelfingen unterstützen als Gründungstifter die Arbeit der Bürgerstiftung von Anfang an. Sie stehen hinter ihrem Einsatz für Bildung und Erziehung der jungen Sindelfinger Menschen unter dem Motto „kreativ statt aggressiv“. Dr. Hoffmann ist es ein Anliegen, die 2018 veröffentlichte Buchtrilogie „Die verborgenen Schätze von Sindelfingen“ möglichst vielen Sindelfinger Schulkindern zur Verfügung zu stellen und sponserte daher einen Klassensatz mit 26 Märchenbüchern.

Mit großer Vorfreude und Spannung wurden die Bücher in der ausgelosten Grundschule Klostergarten von der jahrgangsgemischten Klasse 3/4 und ihrer Klassenlehrerin Frau Böttiger erwartet! „Die Kinder konnten sich nach der Übergabe gar nicht von ihren Büchern trennen und waren so begeistert, die Geschichten weiter zu lesen und in den Büchern zu blättern“, so Frau Böttiger.

„Es war toll, dass wir so schönen Besuch bekommen haben. Die schön verzierten Bücher mit den vielen Geheimnissen finde ich sehr geheimnisvoll. Und es war natürlich schön, dass wir diese schönen Bücher geschenkt bekommen haben“ freute sich Schülerin Elizaweta. „Ich finde die Bilder oben drauf toll. Ich habe angefangen, das erste Buch zu lesen und ich konnte nicht mehr aufhören, weil es so spannend war“ meinte ihre Mitschülerin Dalma.

Die spannende Trilogie, die den Kindern nun in der Schule zum Lesen zur Verfügung steht, erzählt phantasiereiche und historische Geschichten von Hexen, Drachen, bösen Buben, mutigen Helden und gütigen Königen, die in der Unterwelt von Sindelfingen leben. Geschrieben von kids@kita-Kindern und der Autorin Anja Wickertsheim, historisch sachkundig begleitet und teilfinanziert von dem Leiter des städtischen Kulturamtes Horst Zecha. Die zu jedem Kapitel abgebildeten Kinderzeichnungen sind kleine Kunstwerke, die in spannenden und geselligen Projekttagen entstanden sind.

Ingrid Bitter, stv. Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung sagt: „Ich möchte Herrn Dr. Karl Peter Hoffmann im Namen des Vorstands und des Stiftungsrats der Bürgerstiftung Sindelfingen für die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit und die wiederholt großzügige finanzielle Unterstützung unsere große Anerkennung aussprechen. Die Stadtwerke Sindelfingen sind uns stets ein verlässlicher Partner und wir freuen uns sehr, dass Dr. Hoffmann die Bürgerstiftung auf diese Weise unterstützt und damit seine Verbundenheit zu unserer Stadt zum Ausdruck bringt.“

Die Märchenbücher sind eine tolle Geschenkidee für Kinder und Junggebliebene zu Weihnachten.

Ein kleiner Restbestand der Trilogie kann zum Preis von EUR 14,99 bei der Buchhandlung Röhm am Marktplatz Sindelfingen gekauft werden. Den Erlös erhält die Bürgerstiftung.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen