Bürgerstiftung Sindelfingen
zum Kalender

Zum Ersten. Zum Zweiten. Danke!

03. Oktober 2011

170 Schlummernde Schätze haben in einer beispielhaften Sammelaktion den Weg zur Bürgerstiftung gefunden. Mit ihrer Spende haben die Sindelfinger gezeigt,…

lesen/kommentieren
…wie wichtig ihnen bürgerschaftliches Engagement ist. Vom 17. bis 22. Oktober hängen die Kunstwerke im Breuningerland Sindelfingen. Dort können Sie sich „Ihren künftigen Schatz“ in aller Ruhe aussuchen, bevor sie ihn ersteigern. Auch besteht die Möglichkeit, das Bild schon vor der Auktion zum angegebenen Expertisenpreis zu erwerben oder uns ein Kaufgebot unterbreiten.

Ersteigern Sie am 22. Oktober Ihr Kunstwerk
Um 17 Uhr ist Start unserer spektakulären Auktion auf der Aktionsfläche im 1. OG des Breuningerlands. Unter Mitwirkung eines prominenten Auktionators versteigern wir Stück wir Stück die Schlummernden Schätze. Gegen Bargeld können Sie Ihren Schatz gleich mitnehmen.
Unterstützen Sie mit Ihrem Erwerb die Aktion „kreativ statt aggressiv“. Unter diesem Motto finanziert die Bürgerstiftung eine Reihe von Projekten, die der zunehmenden Gewaltbereitschaft unter Kindern und Jugendlichen ein Ende setzen sollen. Mit Ihrem Beitrag machen Sie Sindelfingen kreativer, freundlicher und lebenswerter.

Eine schriftliche Auflistung der Bilder gibt es hier zum download

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Aktionstag der Bürgerstiftungen – Generationenpark

Foto: Jeanette Schuster
10. Juni 2011

„Sindelfingen in Bewegung“ – die Initiative der Bürgerstiftung Sindelfingen geht den nächsten Schritt. Am Donnerstag wurde der Generationenpark…

lesen/kommentieren
…im Sommerhofenpark offiziell eröffnet. Im Rahmen des deutschlandweiten Aktionstags der Bürgerstiftungen übergab der Vorstandsvorsitzende Professor Jürgen Hubbert zusammen mit seinem Kollegen Ralf Weber von der Volksbank Stiftung die ersten drei, gemeinsam finanzierten Sportgeräte offiziell an die Bürgerinnen und Bürger der Stadt. Jeweils 4.500 Euro haben die Partner bereitgestellt.

Hatten der Fitness- und Gesundheitstag sowie der Schülermarathon im Frühjahr noch vornehmlich Kinder und Jugendliche im Blick, rückt mit dem beginnenden Sommer nun die Generation 50 plus in den Fokus der Bürgerstiftung. Die Installierung von zunächst drei auch seniorengerechten Fitnessgeräten direkt am Verkehrsübungsplatz im Sommerhofenpark soll ältere Erwachsene zur Bewegung animieren. „Wir sehen den Generationenpark als ein Bindeglied zwischen Jung und Alt“, erklärte Professor Hubbert zur Eröffnung: „Die neuen Geräte sind für alle da.“   Hubbert: „Damit bieten wir allen Sindelfingerinnen und Sindelfingern eine weitere Möglichkeit, etwas im Freien für ihre Gesundheit zu tun.“ Ralf Weber pflichtete ihm bei. Der Vorsitzende der Volksbank Stiftung betonte, wie sehr er sich freue, „dieses Projekt gemeinsam stemmen zu können“. Die Stadt nimmt das Engagement der Bürgerstiftung gerne an. Sindelfingens Finanzbürgermeister Christian Gangl: „Ich möchte ausdrücklich die finanzielle Unterstützung erwähnen.“ Nach seiner Überzeugung sei die Bürgerstiftung „ein fester Bestandteil und eine unverzichtbare Einrichtung“ geworden.

Zum Auftakt probierten sich dann die Kinder einer Sindelfinger Kindertagesstätte gemeinsam mit einer Seniorengruppe aus der Sportwelt des VfL Sindelfingen am neuen Freiluft-Mobiliar.

Kommentare:

  1. Braumann sagt:

    Die Sportgeräte im Park sind eine echte Attraktion für Jung und Alt geworden.
    Ich habe sie auch schon in meine Fitnessrunde integriert.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Der Schrott und seine guten Seiten

12. September 2010

Die Sindelfinger Schrotthandelsfirma Peters verzichtete an ihrer 90-Jahr-Feier am 04. September zugunsten der Bürgerstiftung auf Geschenke. 

lesen/kommentieren
Jetzt darf sich die Stiftung über 3000 Euro freuen. 2200 Euro kamen bei der Feier zusammen. Weitere 800 Euro wollen die Unternehmer Klaus und Roland Peters noch dazulegen.

Die Aktion entspringt einerseits der Verantwortung der Inhaberfamilie gegenüber der Gesellschaft und soll andererseits dazu beitragen, dem Thema Schrott zu einem positiven Image zu verhelfen.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Handys stiften Zukunft

handy
01. März 2010

Bürgerstiftung Sindelfingen sammelt alte Mobiltelefone!

Ausgediente Handys haben durchaus noch Wert: man kann sie für einen guten Zweck stiften. Wer sein Mobiltelefon der Bürgerstiftung Sindelfingen…

lesen/kommentieren
…zur Verfügung stellt, kann sogar zweifach Gutes tun. Drei Euro bekommt die Bürgerstiftung Sindelfingen für jedes ausgediente Gerät, das sie an den Netzbetreiber Vodafone weiterreicht. Mit dem so eingesammelten Geld kann die Bürgerstiftung weitere Projekte finanzieren, die unter dem Motto „kreativ statt aggressiv“ vor allem im Bereich der Kinder- und Jugend-Förderung geplant sind.
Gleichzeitig leisten die Bürgerinnen und Bürger mit der Abgabe ihrer ausgedienten Handys einen Beitrag zum Umweltschutz: Bei einem Recyclingpartner von Vodafone werden die Handys entweder aufbereitet oder in Rohstoffe und Einzelteile zerlegt, die weiter verwertet werden.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen