Bürgerstiftung Sindelfingen
zum Kalender

Bürgerstiftung Sindelfingen wählt einen neuen Stiftungsrat

11. Juni 2019

Zweimal im Jahr treffen sich der Stiftungsrat und das Stifterforum der Bürgerstiftung Sindelfingen, um sich über die Arbeit und das Engagement des vergangenen Jahres zu informieren. Am 22. Mai waren alle Geladenen zu Gast bei der Kreissparkasse Böblingen, die als Stifter und Projektpartner der Bürgerstiftung das Forum zur Verfügung stellte. Neben einem informativen Vortrag mit Überblick zum Vermögensmanagement der Kreissparkasse Böblingen verwöhnte der Gastgeber mit einem leckeren Imbiss die Anwesenden.

lesen/kommentieren

Der Vorsitzende des Stiftungsrates, Peter Braumann, würdigte in der Sitzung ausdrücklich das Engagement und die Arbeit des Vorstandes, als auch der Jugendbürgerstiftung. Diese stellte ihre Projekte durch deren Vorsitzende Ravan von Göler vor.

Nach der Präsentation der Stiftungsarbeit der Bürgerstiftung durch den Vorstandsvorsitzenden Dr. Joachim Schmidt und des anschließenden Rechnungsabschlusses durch Vorstand Thomas Michael Wagner folgte die Wahl des neuen Stiftungsrates. An den bisherigen stv. Vorsitzenden des Stiftungsrats Rüdiger Fürstenberger und den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Prof. Jürgen Hubbert, der bisher dem Stiftungsrat angehörte, richtet die Stiftung ihren herzlichen Dank für die langjährige Arbeit im Stiftungsrat, für den sie aus Altersgründen nicht mehr kandidierten. Das Gründungsmitglied Rüdiger Fürstenberger war Mit-Initiator und treibende Kraft vieler bekannter Projekte der Stiftung wie ‚Mach mit Werde Fit’, ‚Schülermarathon’ und ‚Sinfonie unseres Lebens’. Prof. Jürgen Hubbert wie auch Rüdiger Fürstenberger waren stets mit ganzem Herz der Bürgerstiftung verbunden und werden bei Bedarf weiterhin aus „zweiter Reihe“ unterstützen. Prof. Hubbert und Frau werden weiterhin über deren Namensstiftung die Jugendbürgerstiftung unterstützen. Zudem verlässt Frau Brandelik Zimmer das Gremium. Herr Braumann hieß neben Jörg Prigl auch Frau Ulrike Derichsweiler-Schmidt, Geschäftsführerin Derichsweiler Umzüge, und Peter Kramer, Geschäftsführer des Sindelfinger Erikson Hotels als neue Mitglieder im Stiftungsrat willkommen und das Gremium freut sich auf die Zusammenarbeit. An die Spitze des Stiftungsrats wurde zum inzwischen fünften Mal der Sindelfinger Architekt Peter Braumann als Vorsitzender und der neu gewählte Jörg Prigl als dessen Stellvertreter bestätigt. Beide unterstützen bereits tatkräftig und mit Herz die Arbeit der Bürgerstiftung.

Auf dem Bild zu sehen sind: (von links nach rechts):
Jörg Prigl (stv. Vorsitzender Stiftungsrat) und Peter Braumann (Vorsitzender Stiftungsrat)

Einen detaillierten Einblick über die soziale und bürgerschaftliche Arbeit durch die zahlreichen, durchgeführten Projekte bietet der neue Jahresbericht 2018. Dieser steht ab sofort auf der Homepage zum Download zur Verfügung und kann bei der Geschäftsstelle der Bürgerstiftung angefordert werden.

Mitglieder des neuen Stiftungsrates sind:
Herr Peter Braumann, Frau Marianne Buri/Stadträtin, Frau Friederike Derichsweiler-Schmidt, Herr Axel Finkelnburg/ Stadtrat, Herr Siegbert Hirsch, Herr Dr. Karl Peter Hoffmann/Stadtwerke Sindelfingen GmbH, Frau Dr. Dorothee Kadauke/Stadträtin, Frau Sabine Kober/Stadträtin, Herr Peter Kramer, Erikson Hotel, Herr Franz Kugler/Katholische Gesamtkirchengemeinde, Herr Serge Micarelli/Breuningerland Sindelfingen, Herr Jörg Prigl, , Herr Michael Tillmann/Kreissparkasse Böblingen, Herr Bernd-Ulrich Wanner/Daimler AG, Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Stifterforum der Bürgerstiftung Sindelfingen

05. April 2012

Das Stifterforum der Bürgerstiftung Sindelfingen fand auf Einladung von Stiftungsrat Bernd-Ulrich Wanner…

lesen/kommentieren
…(stv. Werkleiter der Mercedes-Benz AG, Werk Sindelfingen) am Montag, 02.04.2012 im Kundencenter der Mercedes-Benz AG statt. Erfreulich viele Stifterinnen und Stifter nahmen die Einladung an, um sich über das vergangene Stifterjahr 2011 sowie die anstehenden Aktivitäten und Projekte der Bürgerstiftung zu informieren. Ferner wurden Vorstand und Beirat in voneinander getrennt stattfindenden Sitzungen entlastet, was jeweils einstimmig erfolgte. Peter Braumann, Vorsitzender des Stiftungsrats, begrüßte die Anwesenden Stifterinnen und Stifter und übergab das Wort an den Vorstandsvorsitzenden der Bürgerstiftung Sindelfingen, Herrn Prof. Jürgen Hubbert, der im Einzelnen über die zahlreichen Aktivitäten und Projekte der Bürgerstiftung Sindelfingen berichtete.
Über verschiedene Aktivitäten wie z.B. „Schlau-Schau“, die „Schlummernden Schätze“, das 3-Generationen-Theater „Alte Koffer-Neue Träume“, Projekte unter dem Schirm „kreativ statt aggressiv“ zur Prävention und Verhinderung von Gewalt sowie vielen weiteren von der Bürgerstiftung geförderten Projekten, kann man sich zudem auf der Homepage unter www.buergerstiftung-sindelfingen.de einen umfassenden Eindruck verschaffen. Darüber hinaus lag den Stifterinnen und Stiftern der druckfrische Jahresbericht 2011 vor, der nun öffentlich ausliegt.
Finanzvorstand Thomas Michael Wagner erläuterte in seiner professionellen Art und Weise die Jahresrechnung der Bürgerstiftung Sindelfingen und wies daraufhin, dass die Verwaltungskosten so gering sind, dass die Spender und Stifter sicher sein können, dass ihre Zuwendung zu fast 100 % der Projektförderung zugeführt werden kann.

Da für die Bürgerstiftung Sindelfingen nicht nur Geld, sondern auch Ideen- und Zeitstifter von großer Bedeutung sind, wurde auf Empfehlung des Vorstands und durch Beschluss des Stiftungsrats Frau Ursula Heger, die der Bürgerstiftung seit einigen Jahren ihr Know-how als Graphikerin zur Verfügung stellt, in das Stifterforum gewählt. Als Impulsgeber und kreative Köpfe der Außenwahrnehmung und Kommunikation wurden im letzten Jahr bereits Doris Leddin (Werbung) und Jeanette Schuster (Fotografie) in das Stifterforum aufgenommen.

Nach dem offiziellen Teil der Sitzung wurden die Stifterinnen und Stifter in einem kurzen Vortrag von Herrn Bernd-Ulrich Wanner über das Mercedes-Benz-Werk Sindelfingen informiert. In einer sich daran anschließenden mitreißenden Präsentation begeisterte der Leiter Advanced Design, Herr Steffen Köhl, die Zuhörer mit einem Vortrag zum Thema „Design und Marke“.
Die rundum gelungene Veranstaltung endete in einer lockeren Runde mit vielen interessanten Gesprächen. Die Bürgerstiftung Sindelfingen dankt der Mercedes-Benz AG für die Einladung, das Stifterforum im Kundencenter durchführen zu dürfen und freut sich über die große Resonanz und das Interesse von Seiten der Stifterinnen und Stifter der Bürgerstiftung Sindelfingen.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen