Bürgerstiftung Sindelfingen
zum Kalender

Stiftungsratssitzung der Bürgerstiftung

17. Oktober 2019

Bürgerstiftung Sindelfingen blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und wählt einen neuen Vorstand
Zweimal im Jahr tagt der Stiftungsrat der Bürgerstiftung. Am 16. Oktober informierten Peter Braumann, Vorsitzender des Stiftungsrats, und Dr. Joachim Schmidt, Vorsitzender des Vorstands, nicht nur über die erfolgreich umgesetzten Projekte 2019, sondern verabschiedeten und begrüßten die „Neuen und Alten“ in Vorstand und Stiftungsrat.

lesen/kommentieren

Der Finanzvorstand Thomas Michael Wagner stellte zudem den Wirtschaftsplan 2020 vor. Angesichts der schwierigen Zinslage liegt der Fokus dringender denn je auf dem Einwerben von Spenden, um zum einen die wichtigen Eigen-Projekte wie Schlau-Schau und Sindelfingen in Bewegung (mit dem Fitnesstag und dem Schülermarathon) wieder umsetzen zu können. Um aber auch die zahlreichen Förderanträge mit einem positiven Bescheid finanzieren zu können, um dem Gedanken des „kreativ statt aggressiv“ auch 2020 Rechnung tragen zu können.

Schwerpunkt der Sitzung bildete die dem 3-jährigen Turnus entsprechende Wahl des Vorstands. Mit Dank für die bisherige Arbeit und einem engagierten „Weiter so!“ haben sich Dr. Joachim Schmidt (Vorsitzender), Ingrid Bitter (stv. Vorsitzende), Thomas Michael Wagner und Ulrich Weber für eine erneute Kandidatur begeistert. Katrin Finkelnburg, Vorstandsfrau seit fünf Jahren, stellte sich aus beruflichen und persönlichen Gründen nicht mehr zur Wahl. Peter Braumann und Dr. Joachim Schmidt dankten ihr persönlich und im Namen von Vorstand und Stiftungsrat für ihr motiviertes, tatkräftiges Engagement zum Wohle der (Jugend-) Bürgerstiftung.

Neu gewählt ins Vorstandsteam wurde Heike Stahl, die die Bürgerstiftung seit Jahren insbesondere beim Projekt Sindelfingen in Bewegung unterstützt. Mit ihr konnte eine engagierte ehrenamtliche Sindelfingerin gewonnen werden, die bestens vernetzt ist, viele Erfahrung aus anderen ehrenamtlichen Tätigkeiten mitbringt und schon heute in engem Kontakt zum Vorstand und dessen Zielen steht.

Nach der Wahl setzt sich der Vorstand der Bürgerstiftung nun aus Ulrich Kurt Weber, Ingrid Bitter (stv. Vorsitzende des Vorstands), Dr. Joachim Schmidt (Vorsitzender des Vorstands), Heike Stahl und Thomas Michael Wagner (Bild von links nach rechts) zusammen.

Am Ende der Veranstaltung blieb noch ein Wermutstropfen mit der Verabschiedung von Regine Göppner. Sie leitete acht Jahr lang die Geschäftsstelle und war das Herz der Bürgerstiftung. Heike Wörn wird ab 1.11. die Nachfolge antreten und „Regine Göppner bestens ersetzen“.

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Bürgerstiftung Sindelfingen wählt einen neuen Stiftungsrat

11. Juni 2019

Zweimal im Jahr treffen sich der Stiftungsrat und das Stifterforum der Bürgerstiftung Sindelfingen, um sich über die Arbeit und das Engagement des vergangenen Jahres zu informieren. Am 22. Mai waren alle Geladenen zu Gast bei der Kreissparkasse Böblingen, die als Stifter und Projektpartner der Bürgerstiftung das Forum zur Verfügung stellte. Neben einem informativen Vortrag mit Überblick zum Vermögensmanagement der Kreissparkasse Böblingen verwöhnte der Gastgeber mit einem leckeren Imbiss die Anwesenden.

lesen/kommentieren

Der Vorsitzende des Stiftungsrates, Peter Braumann, würdigte in der Sitzung ausdrücklich das Engagement und die Arbeit des Vorstandes, als auch der Jugendbürgerstiftung. Diese stellte ihre Projekte durch deren Vorsitzende Ravan von Göler vor.

Nach der Präsentation der Stiftungsarbeit der Bürgerstiftung durch den Vorstandsvorsitzenden Dr. Joachim Schmidt und des anschließenden Rechnungsabschlusses durch Vorstand Thomas Michael Wagner folgte die Wahl des neuen Stiftungsrates. An den bisherigen stv. Vorsitzenden des Stiftungsrats Rüdiger Fürstenberger und den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Prof. Jürgen Hubbert, der bisher dem Stiftungsrat angehörte, richtet die Stiftung ihren herzlichen Dank für die langjährige Arbeit im Stiftungsrat, für den sie aus Altersgründen nicht mehr kandidierten. Das Gründungsmitglied Rüdiger Fürstenberger war Mit-Initiator und treibende Kraft vieler bekannter Projekte der Stiftung wie ‚Mach mit Werde Fit’, ‚Schülermarathon’ und ‚Sinfonie unseres Lebens’. Prof. Jürgen Hubbert wie auch Rüdiger Fürstenberger waren stets mit ganzem Herz der Bürgerstiftung verbunden und werden bei Bedarf weiterhin aus „zweiter Reihe“ unterstützen. Prof. Hubbert und Frau werden weiterhin über deren Namensstiftung die Jugendbürgerstiftung unterstützen. Zudem verlässt Frau Brandelik Zimmer das Gremium. Herr Braumann hieß neben Jörg Prigl auch Frau Ulrike Derichsweiler-Schmidt, Geschäftsführerin Derichsweiler Umzüge, und Peter Kramer, Geschäftsführer des Sindelfinger Erikson Hotels als neue Mitglieder im Stiftungsrat willkommen und das Gremium freut sich auf die Zusammenarbeit. An die Spitze des Stiftungsrats wurde zum inzwischen fünften Mal der Sindelfinger Architekt Peter Braumann als Vorsitzender und der neu gewählte Jörg Prigl als dessen Stellvertreter bestätigt. Beide unterstützen bereits tatkräftig und mit Herz die Arbeit der Bürgerstiftung.

Auf dem Bild zu sehen sind: (von links nach rechts):
Jörg Prigl (stv. Vorsitzender Stiftungsrat) und Peter Braumann (Vorsitzender Stiftungsrat)

Einen detaillierten Einblick über die soziale und bürgerschaftliche Arbeit durch die zahlreichen, durchgeführten Projekte bietet der neue Jahresbericht 2018. Dieser steht ab sofort auf der Homepage zum Download zur Verfügung und kann bei der Geschäftsstelle der Bürgerstiftung angefordert werden.

Mitglieder des neuen Stiftungsrates sind:
Herr Peter Braumann, Frau Marianne Buri/Stadträtin, Frau Friederike Derichsweiler-Schmidt, Herr Axel Finkelnburg/ Stadtrat, Herr Siegbert Hirsch, Herr Dr. Karl Peter Hoffmann/Stadtwerke Sindelfingen GmbH, Frau Dr. Dorothee Kadauke/Stadträtin, Frau Sabine Kober/Stadträtin, Herr Peter Kramer, Erikson Hotel, Herr Franz Kugler/Katholische Gesamtkirchengemeinde, Herr Serge Micarelli/Breuningerland Sindelfingen, Herr Jörg Prigl, , Herr Michael Tillmann/Kreissparkasse Böblingen, Herr Bernd-Ulrich Wanner/Daimler AG, Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Stiftungsrat wählte neuen Vorstand

Foto: Schuster-Fotostudio
13. November 2013

Die Sitzung des Stiftungsrats der Bürgerstiftung Sindelfingen fand auf Einladung von Stiftungsratsmitglied Bernd-Ulrich Wanner…

lesen/kommentieren
…(stv. Werkleiter der Mercedes-Benz AG, Werk Sindelfingen) am Montag, 11.11.2013 im Kundencenter der Mercedes-Benz AG statt.

Peter Braumann, der als Vorsitzender des Stiftungsrats die Sitzung leitete, konnte einen nahezu vollzähligen Stiftungsrat begrüßen. Herr Prof. Hubbert, der Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Sindelfingen, berichtete über die zahlreichen Aktivitäten und erfolgreichen Projekte und konnte so eine hervorragende Bilanz aufzeigen.

„Sindelfingen spielt“, die Mitmachaktion im Rahmen des Stadtjubiläums „Sindelfingen malt“ oder das Märchen-Erzählprojekt „Ali Baba trifft Baba Jaga“ und weitere Projekte unter dem Schirm „kreativ statt aggressiv“ zur Prävention und Verhinderung von Gewalt sind dabei nur einige der vielen von der Bürgerstiftung geförderten Projekte. Einen umfassenden Eindruck über die verschiedenen Aktivitäten kann man sich auf der Homepage unter www.buergerstiftung-sindelfingen.de verschaffen. Der Finanzvorstand Thomas Michael Wagner stellte den Wirtschaftsplan 2014 vor und zeigte auf, dass trotz der schwierigen Zinslage genügend finanzieller Spielraum für das kommende Jahr besteht. Der Stiftungsrat bewilligte den Finanzplan einstimmig und entlastete gleichfalls den gesamten Vorstand für das seine Tätigkeit.

Schwerpunkt der Sitzung bildete die dem 3-jährigen Turnus entsprechende Wahl des Vorstands. Zur Neuwahl stellten sich alle seitherigen Vorstände. Die Stiftung freut sich im Besonderen Herrn Dr. Joachim Schmidt als neues Vorstandsmitglied gewinnen zu können. Mit einem einstimmigen Wahlergebnis setzt sich der Vorstand der Bürgerstiftung nun aus Prof. Jürgen Hubbert (Vorsitzender des Vorstands), Ingrid Bitter (stv. Vorsitzende des Vorstands), Dr. Joachim Schmidt, Thomas Michael Wagner und Ulrich Kurt Weber zusammen.

Außerdem wird Frau Katrin Finkelnburg den Vorstand künftig in Sachen Jugendbürgerstiftung unterstützen.

Im Anschluss an die Sitzung wurde allen Beteiligten in einem interessanten Vortrag von Herrn Bernd-Ulrich Wanner die neue Mercedes S-Klasse vorgestellt.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen