Bürgerstiftung Sindelfingen
zum Kalender

Sindelfingen spielt – Begegnungen schaffen

06. Juni 2014

Sindelfinger THEATERTAGE für Lehrer und Schüler am 5. + 6. Mai 2014

lesen/kommentieren

Die Theatertage am 5. und 6. Mai 2014 waren eine rundum gelungene Veranstaltung und kamen hervorragend bei allen Beteiligten an. Insgesamt 150 Kinder aus 7 Schulen haben das Angebot wahrgenommen.

Am 1. Tag fand ein Workshop für Lehrkräfte statt. An diesem Nachmittag haben acht Theaterpädagoginnen die Kursteilnehmer/-innen mit Methoden ihrer tanz-oder theaterpädagogischen Arbeit vertraut gemacht und mit ihnen verschiedene Methoden praktisch ausprobiert. Danach trafen je ein Experte und zwei Lehrkräfte aus zwei verschiedenen Schulen zusammen und planten den Schüler-Workshop am kommenden Tag, der dann von den Experten-Lehrerteams geleitet wurde. Die Lehrkräfte sollten mit pädagogischen Techniken der Bühne und des Tanzes in Kontakt kommen, die diese dann auch für ihre Arbeit in den Schulen während des restlichen Jahres verwenden können. Dies wurde hervorragend umgesetzt.

Am 2. Tag arbeiteten die Lehrer- und Expertenteams mit jeweils zwei halben Schulklassen aus zwei verschiedenen Schulen zusammen. Ziel dieses Schüler-Workshops war, mit den Schüler/-innen eine ca. 5-minütige Präsentation zum Thema “Begegnungen” zu erarbeiten, die dann vor dem begeisterten Teilnehmerpublikum des Theatertags auf der Bühne im Odeon der SMTT gezeigt wurde. Dabei ist es den Theaterpädagoginnen gelungen gemeinsam mit den Lehrkräften aus den Kindern eine Gemeinschaft zu schmieden.

Die Theatertage wurden zum Knüpfen von Netzwerken genutzt und die integrativen Elemente sind voll aufgegangen. Es wurden Begegnungen durch kulturelle Bildung geschaffen zwischen Schülern aus verschiedenen Schularten. Lehrerinnen und Lehrer wurden mit theater- und tanzpädagogischen Methoden vertraut gemacht und im Bereich Darstellendes Spiel und Tanz fortgebildet. Neue Impulse für die schulische Theaterarbeit mit Schülern konnten gesetzt werden. Voraussetzungen wurden geschaffen, dass unterschiedliche Schulen zukünftig in gemeinsamen kulturellen Projekten zusammenarbeiten, und nicht zuletzt konnte ein Austausch zwischen Schulen und Künstler stattfinden.

Pressestimmen:

Nachts im Wald ist eine Menge los. Artikel der SZBZ vom 10.05.2014

120 Kinder beim zweiten Theatertag. Artikel der KRZ vom 07.05.2014

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen