Bürgerstiftung Sindelfingen
[eventlist]zum Kalender

Alte Koffer – Neue Träume! 4. Treffen

16. Mai 2012

Liebe türkeistämmige und deutsche Mitbürgerinnen und Mitbürger!
Nach unseren bereits drei sehr schönen Treffen… ….möchten wir Euch hiermit zu unserem VIERTEN TREFFEN einladen:

Am Sonntag, den 20. Mai, im Musiksaal der Werkrealschule Goldberg,
18.00 Uhr – 20.00 Uhr.

Sayin türkiye kökenli ve alman vatandaslarimiz! Yaptigimiz üc basarili ve güzel bulusmamizin ardindan sizleri dördüncü bulusmamiza
20 Mayis pazar günü, saat 18.00-20.00 arasi Goldbergwerkrealschule `nin müzik salonuna

Zweisprachige Einladung zur Veranstaltung
Gegenstände, die uns ein Leben lang begleiten“

Nachdem wir uns nun schon gegenseitig in die Töpfe geschaut, uns unsere Lieblingslieder und Lieblingsmelodien vorgespielt haben, uns unsere Lieblingsfotos gezeigt und dabei viele schöne, lustige und berührende Geschichten erzählt und gehört haben, wollen wir uns nun die Gegenstände zeigen, die uns viel bedeuten: Es gibt Gegenstände, die uns ein Leben lang begleiten und mit uns in unseren Jackentaschen und Koffern schon fast um die halbe Welt gereist sind: Beispielsweise die Zuckerdose, die schon bei unserer Großmutter in der Küche stand oder der Schal, der immer noch ein wenig nach der Lieblingstante duftet, wenn man die Augen zumacht, oder das Buch mit den lustigen Kindergedichten, das man nun den eigenen Kindern vorliest, nachdem es einem schon die Eltern vor dem Schlafengehen vorgelesen haben.

Wir wollen uns diese Gegenstände nun zeigen (sofern sie in eine Tasche passen) oder zumindest von ihnen erzählen (sofern sie so groß sind wie etwa die alte Wanduhr im Wohnzimmer), diese Gegenstände, die all unsere Umzüge mitgemacht und jeglichen Familienstreit überlebt haben, diese Gegenstände, die schon vom Weinen und Lachen unserer Großeltern am Küchentisch erzählen können …
Wir freuen uns auf euch, eure Gegenstände, eure Geschichten!!!
Für das Projektteam: Doris Hirsch, Siegbert Hirsch, Ulrich von der Mülbe
Und die beiden Theaterpädagoginnen: Anke Marx, Annette von der Mülbe
davet ediyoruz.

Karsilikli tencerelerin icine baktiktan, en cok sevdigimiz sarkilari ve melodileri dinledikten, en sevdigimiz resim ve fotograflari gösterip bunlarla ilgili bir cok güzel,eglenceli ve duygusal hikayeleri anlattiktan sonra bu defa bize bircok sey ifade eden esyalari göstermek istiyoruz. Esyalar vardir ki bize bir ömür boyu eslik ederler ve bizimle ceketimizin cebinde veya bavulumuzda hemen hemen bütün dünyayi gezerler. Örnegin büyükannemizin masasinda duran bir sekerdanlik veya gözümüzü kapattigimizda hala en sevdigimiz teyzemiz kokan bir sal veya büyüklerimizin okudugu ve artik bizimde kendi cocuklarimiza uyku öncesi okudugumuz sevimli bir hikaye kitabi. Hayatimiz boyunca bizimle birlikte bir yerden diger bir yere tasinmis, aile tartismalarimizdan yipranmamis, büyüklerimizin mutfak masasindaki neseli ve hüzünlü hallerini anlatan … bu esyalari veya nesneleri (eger bir cantaya sigiyorlarsa) göstermek yada (eger salonda asilan eski bir duvar saati kadar büyükse) en azindan hikayelerini anlatmak istiyoruz. Sizlerle, degerli esyalarinizla ve hikayelerinizle bulusacagimiz icin büyük bir sevinc duyuyoruz!
Proje gurubu:
Doris Hirsch,Siegbert Hirsch, Ulrich von der Mülbe Tiyatro pedagoglari: Anke Marks, Annette von der Mülbe

Die Bürgerstiftung Sindelfingen wurde als eine von 8 Bürgerstiftungen Deutschlands ausgewählt, mit ihrem deutsch-türkischen 3-Generationen Kultur-Projekt Alte Koffer – Neue Träume an dem Wettbewerb BRÜCKEN BAUEN ZWISCHEN DEN GENERATIONEN teilzunehmen. Die Erlebnisse und Erfahrungen dieses Theater- und Erzählprojektes werden wir im Herbst 2012 der Öffentlichkeit präsentierten.

Kommentare:

  1. Türkan Karakus sagt:

    Das heutige Treffen war mal wieder ein sehr interessanter und gelungener Abend =) Es ist sehr schön, all die Geschichten zu hören und mitzufühlen-für kurze Zeit in die Vergangenheit einzutauchen und in Erinnerungen, die ein jeden von uns emotional oder gar sentimental bewegen, zu schwelgen! Das Erzählte oder die gezeigten Gegenstände haben dies heute wieder sehr deutlich hervorgehoben! Toll, dass uns so vieles verbindet und an dieser Stelle ein herzliches „tesekkürler“ an das klasse Team und die Verantwortlichen, die dieses Projekt ins Leben gerufen haben – es macht riesen Spass dabei zu sein ;-)

Schreiben Sie einen Kommentar: