Bürgerstiftung Sindelfingen
[eventlist]zum Kalender

Sindelfinger Schülerinnen und Schüler erforschen „Naturphänomene / Bionik“

19. Januar 2017

Bereits zum 9. Mal findet die Ausstellung von Sindelfinger Schulen im Rahmen der Wissenstage statt, diesmal geht es um Naturphänomene / Bionik. Gezeigt werden wissenschaftlich orientierte und handwerklich-technische Projekte, die während oder außerhalb des Unterrichts in AGs entstanden sind.

Die Bürgerstiftung Sindelfingen ist Initiator und Pate der „Schlau-Schau“.

buesti_schlau-schau17

Was gibt es Faszinierenderes als die Natur? Bewundernd stehen wir vor ihrem reichen Schatz. Daher haben wir gemeinsam mit den Schulen das Thema „Naturphänomene/Bionik“ festgelegt. Viele Schülerinnen und Schüler haben sich an der Aktion beteiligt. So nehmen insgesamt wieder rund 300 Schüler aus allen vier Sindelfinger Gymnasien, der Realschule am Goldberg und der Realschule am Klostergarten, der Internationalen Schule sowie der Gottlieb-Daimler-Schule 1 mit dem Technischen Gymnasium und die Gottlieb-Daimler-Schule 2 mit dem Jugendforschungszentrum teil. Sie alle haben sich umfassend über das Thema „Naturphänomene / Bionik“ informiert und präsentieren sich und ihre Projekte zum Abschluss dem Publikum. „Mitmachen von Seiten der Besucher ist ausdrücklich erwünscht“, so resümiert Ulrich Weber, Vorstand und Projektleiter die Idee der Schlau-Schau. „Die Interaktion mit den Kunden des Breuningerlands und die Reflektion auf die eigenen Arbeiten gehören zum Konzept der Schlau-Schau und sind in ihrer Art einmalig.“

Darüber hinaus präsentieren sich der Bereich Ausbildung und Training der Daimler AG und die Bürgerstiftung mit einem Informationsstand.

Die Bürgerstiftung Sindelfingen wurde im Dezember 2007 gegründet und feiert somit in diesem Jahr ihr 10jähriges Bestehen. Die Förderschwerpunkte sind Bildung & Ausbildung, Integration & Prävention, Kultur & Sport, Natur & Umwelt und Lebensqualität. Unter dem Motto „kreativ statt aggressiv“ werden zudem insbesonders solche Projekte gefördert, die einem friedlichen und respektvollen Umgang miteinander dienen. Die Bürgerstiftung informiert an ihrem Stand über die Aktivitäten der letzten 10 Jahre und zeigt die Videos Musical der Kulturen „Sinfonie unseres Lebens“ und Briefe von Müttern und Töchtern aus den „Szenischen Lesungen“.

Ulrich Weber: „Wir danken den Schulen, Lehrern und Schülern für ihre Teilnahme und ihr großes Engagement. Und wir danken dem Breuningerland Sindelfingen, ohne dessen großzügige Unterstützung die Ausstellung in dieser Form nicht möglich wäre.“

Eröffnet wird die Schlau-Schau am Samstag 28. Januar 2017, um 11:00 Uhr im Breuningerland Sindelfingen vom Hausherrn Serge Micarelli (ECE-Management), Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer, dem Vorstandsvorsitzenden der Bürgerstiftung Sindelfingen Herrn Dr. Joachim Schmidt sowie dem geschäftsführenden Schulleiter der Gymnasien Bodo Philipsen.

Bildschirmfoto 2017-01-19 um 15.15.40infoflyer zum download

 

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar: