Bürgerstiftung Sindelfingen
[eventlist]zum Kalender

SINDELFINGEN lernt – Aufruf Lernbegleitung

09. Februar 2021

Erneuter Aufruf – Bürgerstiftung Sindelfingen sucht Lernbegleiter*innen für Schülerinnen und Schüler bis Klassenstufe 7

Im Juni 2020 startete das von Ingrid Bitter und Heike Stahl betreute Projekt SINDELFINGEN lernt – Lernbegleitung. Zwischenzeitlich sind über 30 ehrenamtliche Lernbegleiterinnen an 10 Sindelfinger Schulen im Einsatz. Trotz Schulschließungen aufgrund der Corona-Pandemie versuchen unsere Lernbegleiterinnen den Kontakt zu ihren Schützlingen aufrecht zu erhalten. Eine nicht immer ganz einfache Aufgabe. Aber es haben sich zwischenzeitlich bereits sehr gute Beziehungen zwischen Schüler*innen und unseren Ehrenamtlichen aufgebaut. Beide Seiten profitieren, haben Spaß und Freude im Umgang miteinander und natürlich warten alle sehnsüchtig darauf, dass die Schulen wieder öffnen und auch für die Lernbegleitung Normalität einkehrt. Der persönliche Kontakt ist einfach wichtig.

Durch die erneute Schulschließung werden die Probleme und Schwierigkeiten der Schüler*innen weiter verstärkt. Die Sprache rückt weiter in den Hintergrund und erschwert den Kindern den ohnehin so schwierigen Lernalltag. Immer größer wird daher die Anfrage nach weiteren Lernbegleitern durch die Schulen. Derzeit können nicht alle von uns bedient werden.

Daher richten wir uns heute nochmals mit der dringenden Bitte an Sie, liebe Leserinnen und Leser: Wenn Sie sich vorstellen können, sich als Lernbegleitung für ein Kind zu engagieren, nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Kennen Sie jemanden aus Ihrem privaten Umfeld (Familie, Freunde, Bekannte), der für diese Aufgabe geeignet wäre, dann sprechen Sie ihn an. Wir suchen dringend weitere Unterstützung.

Wir suchen Erwachsene und ältere Jugendliche,
–           die Freude daran haben, sich ehrenamtlich der Kinder anzunehmen, die es zurzeit besonders schwer haben mit dem Lernen,
–           die Spaß daran haben, Kinder beim Lernen und Nachholen zu begleiten,
–           die wissen, woran es beim Lernen manchmal hakt.
–           die sich zutrauen zu vermitteln, wie man Lernzeit strukturiert.

Wenn dies auf Sie zutrifft, sind Sie bei uns genau richtig!

Die Lernbegleiter*innen können selbst entscheiden, wie oft und wie lange sie ihre Unterstützung anbieten und für welche Altersklasse sie sich besonders engagieren wollen.
Klingt interessant? Dann melden Sie sich bitte bei:

Bürgerstiftung Sindelfingen, Telefon 07031 94-800 oder info@buergerstiftung-sindelfingen.de.

Was geschieht danach?
–           Wir klären mit Ihnen im persönlichen Gespräch, in welchen Altersgruppen Sie sich engagieren möchten (Klassenstufen 1-2, 3-4 oder 5-7).
–           Wir stellen den Kontakt mit der interessierten Schule her.
–           Die Schule holt das Einverständnis der Eltern des betreffenden Kindes ein.
–           Lernort ist die Schule des betreuten Kindes.
–           Den Umfang des begleiteten Lernens legen die Lernbegleiter*innen in Absprache mit der Schule fest, i.d.R. 1 bis 1,5 Std.pro Woche.
–           Sie unterschreiben eine Verschwiegenheitserklärung
–           Sie beantragen ein Führungszeugnis (für ehrenamtliche Tätigkeit)
–           Sie werden eingewiesen in die Gesundheitsregelungen und die räumlichen Bedingungen der Schule.
–           Und dann kann´s losgehen!

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich als Lernbegleitung für die Kinder, die es besonders schwer haben, bei uns engagieren!
Ihre Bürgerstiftung Sindelfingen

Anmeldebogen zum download:

 

Ihr Pressekontakt:

Bürgerstiftung Sindelfingen
– Geschäftsstelle –
E-Mail: info@buergerstiftung-sindelfingen.de
Tel.: 07031 / 94-800

Schreiben Sie einen Kommentar: