Bürgerstiftung Sindelfingen
[eventlist]zum Kalender

Grundschule Königsknoll trifft auf Hanke Brothers

21. September 2021

„…Verzaubernder, unterhaltender und mitreißender Weltkindertag

Zu Beginn des neuen Schuljahres wollten wir unsere Schulgemeinschaft weiter stärken, endlich wieder Raum für Begegnungen schaffen und gemeinsam etwas erleben, was nicht tagtäglich ist.
Wir konnten die vier Sindelfinger HANKE BROTHERS für zwei Freiluftkonzerte auf dem Schulhof gewinnen, um beschwingt gemeinsam ins neue Schuljahr zu starten. Hierzu waren die Eltern ebenfalls eingeladen.

Die vier Brüder, die „Boyband der Klassik“ spielen auf internationaler Bühne. In ihrem Kinder- und Familienkonzert ließen die HANKE BROTHERS die vier Naturelemente nicht nur musikalisch erklingen, sondern erweckten sie auch durch Magie zum Leben. Mit ihrer Spielfreude steckten die vier Brüder jeden an. Musik wurde auf diese Weise, begleitet von einer Zaubershow, ein unvergessliches Erlebnis – für Klein und Groß. 

Damit die HANKE BROTHERS auf der Bühne den Kindern nicht so fern waren, kamen sie bereits am Vormittag und gaben den Kindern einer Klassenstufe jeweils eine kleine Kostprobe und stellten sich und ihre Instrumente vor. So konnte jedes Kind eine Beziehung zu den Musikern und den Instrumenten aufbauen, Vorurteile gegenüber klassischer Musik abbauen und vielleicht sogar begeistert werden, eines zu erlernen. Dankenswerterweise finanzierte uns unser Förderverein „Bildung und Begegnung“ die Workshops am Vormittag.
Dank großzügiger Sponsoren wie der Bürgerstiftung Sindelfingen war dieser besondere Tag der Musik und Begegnung möglich. Viele Sponsoren konnten wir bei unserem Konzert begrüßen und uns persönlich bei ihnen bedanken…“ – [Bericht der Grundschule Königsknoll]

Konzert der Hanke Brothers
„Am 20. September 2021 war was los in der Grundschule Königsknoll. Auf dem Schulhof war ein Konzert der Hanke Brothers. Die ganze Schule war gespannt auf die vier Brüder David, Lukas, Jonathan und Fabian. Die Kinder waren in zwei Gruppen aufgeteilt.
Die Vorschüler, Erst- und Zweitklässler durften den Brüdern als erstes lauschen. Die Dritt- und Viertklässler sowie die Kinder der Willkommensklasse waren später dran.
Wir waren alle fasziniert, was die Brüder drauf hatten. Mit Geige, Tuba, Bratsche, Flöte und Klavier haben sie die Klassen verzaubert. Die Hanke Brothers haben mit den vier Elementen (Wasser, Feuer, Luft und Erde) überzeugt.
Es war ein echtes Highlight am Weltkindertag, an dem sogar unsere Eltern teilnehmen durften.“
(Melissa, Kim, Marko und Aleksandar, Klasse 4c)

 

Schreiben Sie einen Kommentar: