Bürgerstiftung Sindelfingen
zum Kalender

Mehr Klang im Leben – Sifi groovt

07. Februar 2019

Die Bürgerstiftung Sindelfingen in Kooperation mit der Vereinigten Volksbank eG finanziert einen Klassensatz Gitarren und Musikunterricht. Die offizielle Übergabe von 25 Musikinstrumenten erfolgte an die Gemeinschaftsschule Goldberg. Dort wird das Projekt SINDELFINGEN groovt im Februar mit einer 7. Klasse starten.

lesen/kommentieren

Die Presse sagt:

Kreiszeitung 05.02.2019 STZ 04.02.2019 SZ 07.02.2019

„kreativ statt aggressiv“ ist das Leitmotto der Bürgerstiftung Sindelfingen, unter dem sie verschiedenste Projekte auf die Beine stellt. Zu SINDELFINGEN in Bewegung, … lernt, … spielt … malt,… schreibt oder …integriert“ erhält nun auch die Musik wieder ihren Platz. Nach den positiven Erfahrungen des vor drei Jahren von der Bürgerstiftung Sindelfingen durchgeführten 1. Sindelfinger Musiktages unter dem Titel ‚Sindelfingen groovt’, setzt die Stiftung ihr Musikengagement nun mit neu entwickeltem Konzept weiter fort. In Zusammenarbeit mit Vertretern der Sindelfinger Schulen wurde ein gruppentaugliches Vorhaben entwickelt: Für Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschulen (Klassen 7-10) wurde ein Klassensatz von 25 Gitarren mit entsprechenden Aufbewahrungsracks angeschafft. Ziel des Projekts ist, Schülerinnen und Schüler an die Musik und an ein Musikinstrument heranzuführen, die Freude am Musizieren zu wecken und diese zu vertiefen.

Unter Anleitung professioneller Musiklehrer der Schule sowie der SMTT entstehen in einem kreativen Prozess Musikbeiträge, die z.B. in einem gemeinsamen Auftritt im Rahmen einer Schulveranstaltung ihren Höhepunkt finden können. Die Teilnahme ist für die Schüler kostenlos und erfolgt während des regulären Musikunterrichts an den Schulen.

Um einen nachhaltigen Effekt dieses erstmals durchgeführten Formats sichern zu können, sollen die Gitarren nach Abschluss des Schuljahres weiterhin an der Schule verbleiben. Schülern, die Gefallen am Spielen des Instruments finden konnten, wird es ermöglicht, die Instrumente weiterhin nutzen zu können. Bei einem erfolgreichen Verlauf dieses Pilotprojekts wird die Bürgerstiftung versuchen, über Sponsoring das Format mit weiteren Gitarren für andere Sindelfinger Schulen zu erweitern.

Die beiden Projektleiter Ingrid Bitter und Peter Braumann sind sich einig, dass die Musik und vor allem das eigene Musizieren einen wichtigen Einfluss auf unser Leben und unsere Emotion nehmen. „Mehr Klang im Leben“, berührt den Menschen, bringt Kraft und kann uns mit Glück erfüllen und Kommunikation ermöglichen, gemäß dem Stiftungsmotto: „kreativ statt aggressiv“.

Die Initiative der Bürgerstiftung wurde finanziell unterstützt von der Vereinigten Volksbank eG, der wir auch im Namen der Schülerinnen und Schüler sehr herzlich danken möchten.

Foto von: Schulleiterin D. Rebmann
Zu sehen: links hinten: Herr Dörich, Vereinigte Volksbank eG
rechts hinten: Ingrid Bitter, Peter Braumann, Bürgerstiftung Sindelfingen
Bildmitte vorn: Musiklehrerin Frau Sosnowski
sowie Schüler der Klasse 7a

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Start für „SINDELFINGEN groovt“

24. Januar 2019

Bürgerstiftung Sindelfingen in Kooperation mit der Vereinigten Volksbank eG finanziert Klassensatz Gitarren und Musikunterricht. Die offizielle Übergabe von 25 Musikinstrumenten erfolgt an die Gemeinschaftsschule Goldberg. Dort wird das Projekt SINDELFINGEN groovt im Februar mit einer 7. Klasse starten.

lesen/kommentieren

„kreativ statt aggressiv“ ist das Leitmotto der Bürgerstiftung Sindelfingen, unter dem sie verschiedenste Projekte auf die Beine stellt. Zu SINDELFINGEN in Bewegung, … lernt, … spielt … malt,… schreibt oder …integriert“ erhält nun auch die Musik wieder ihren Platz.


Nach den positiven Erfahrungen des vor drei Jahren von der Bürgerstiftung Sindelfingen durchgeführten 1. Sindelfinger Musiktages unter dem Titel ‚Sindelfingen groovt’, setzt die Stiftung ihr Musikengagement nun mit neu entwickeltem Konzept weiter fort.

In Zusammenarbeit mit Vertretern der Sindelfinger Schulen wurde ein gruppentaugliches Vorhaben entwickelt: Für Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschulen (Klassen 7-10) wurde ein Klassensatz von 25 Gitarren mit entsprechenden Aufbewahrungsracks angeschafft. Ziel des Projekts ist, Schülerinnen und Schüler an die Musik und an ein Musikinstrument heranzuführen, die Freude am Musizieren zu wecken und diese zu vertiefen.

Unter Anleitung professioneller Musiklehrer der Schule sowie der SMTT entstehen in einem kreativen Prozess Musikbeiträge, die z.B. in einem gemeinsamen Auftritt im Rahmen einer Schulveranstaltung ihren Höhepunkt finden können. Die Teilnahme ist für die Schüler kostenlos und erfolgt während des regulären Musikunterrichts an den Schulen.

Um einen nachhaltigen Effekt dieses erstmals durchgeführten Formats sichern zu können, sollen die Gitarren nach Abschluss des Schuljahres weiterhin an der Schule verbleiben. Schülern, die Gefallen am Spielen des Instruments finden konnten, wird es ermöglicht, die Instrumente weiterhin nutzen zu können. Bei einem erfolgreichen Verlauf dieses Pilotprojekts wird die Bürgerstiftung versuchen, über Sponsoring das Format mit weiteren Gitarren für andere Sindelfinger Schulen zu erweitern.

Die beiden Projektleiter Ingrid Bitter und Peter Braumann sind sich einig, dass die Musik und vor allem das eigene Musizieren einen wichtigen Einfluss auf unser Leben und unsere Emotion nehmen. „Mehr Klang im Leben“, berührt den Menschen, bringt Kraft und kann uns mit Glück erfüllen und Kommunikation ermöglichen, gemäß dem Stiftungsmotto: „kreativ statt aggressiv“.

Die Initiative der Bürgerstiftung wurde finanziell unterstützt von der Vereinigten Volksbank eG, der wir auch im Namen der Schülerinnen und Schüler sehr herzlich danken möchten.

Foto von: Schulleiterin D. Rebmann
Zu sehen: links hinten: Herr Dörich, Vereinigte Volksbank eG
rechts hinten: Ingrid Bitter, Peter Braumann, Bürgerstiftung Sindelfingen
Bildmitte vorn: Musiklehrerin Frau Sosnowski
sowie Schüler der Klasse 7a

Pressemitteilung der KZ vom 24.01.2019

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Sindelfingen groovt – erfolgreiches Event

28. Oktober 2015

„kreativ statt aggressiv“ ist das Leitmotto der Bürgerstiftung Sindelfingen, unter dem sie seit einigen Jahren großartige Projekte auf die Beine stellt.
Zu „Sindelfingen bewegt sich .. spielt … malt oder lernt“ erhält nun auch die Musik ihren Platz.

lesen/kommentieren
In Zusammenarbeit mit Musikcoaches aus der Sindelfinger Musikszene bot die Bürgerstiftung unter dem Motto „Sindelfingen groovt“ am vergangenen Dienstag, den 27. Oktober ihren 1. Musiktag für Sindelfinger Schüler und Schülerinnen an.

Miteinander singen, swingen, grooven… in 7 Workshops aus den Bereichen Singen, Orchester, Band, Trommeln, experimentaler Musik mit digitalen Instrumenten und mehreren besonders begehrten Songwritingwerkstätten konnten nahezu 200 Jugendliche aus allen Schularten in Sindelfingen miteinander musizieren und ihre Freude an der Musik entdecken oder vertiefen. Krönender Abschluss des Tages bot ein „ Come together“ in der Turnhalle Gartenstraße, bei dem die entstandenen Musikbeiträge einem begeisterten Publikum vorgestellt wurden.

sifigroovt_6

sifigroovt_2

 

 

 

 

 

 

Großes Lob verdienen die 14 Workshopleiter, die dieses „Musik-Experiment“ mit viel Professionalität und Einsatzfreude umgesetzt haben. In nur wenigen Stunden konnten sie den Kindern und Jugendlichen viel Neues lernen und die Begeisterung für einen bühnenreifen Auftritt wecken. Der Applaus blieb nicht aus für ein mitreißendes Bläserensemble, den stimmgewaltigen Chor, die elektronischen Klangsphären und für die kreativen Beiträge der drei Songworkshops, die mit eigens verfassten und vorgetragenen Liedern ihre Gedanken zur Liebe, zu den Flüchtlingen und in einem Lehrer-Hiphop zum Besten gaben.

Ein solches Event zu realisieren, erfordert viele Partner. Die Initiative der Bürgerstiftung wurde finanziell entlastet durch die Kreissparkasse Böblingen und die Stadtwerke Sindelfingen, durch die Mitarbeit unterstützt von der SMTT mit Stadtmusikdirektor Markus Nau,
dem Stiftshof mit Kirchenmusikdirektor Matthias Hanke,
dem Jugendhaus Süd mit Robert Wassen u.a.,
dem Pavillon mit der IG Kultur,
dem Medienkünstler AnTONIo Bras,
dem Schlagzeuger und ehem. Leiter der Renninger Jugendmusikschule Albrecht Volz,
den beiden Medienkünstler Heiko Stachel und Danilo Wertenauer
sowie Moni Roos vom Goldberg- Gymnasium und
Christoph Mild- Ruf, Leiter der Realschule Hinterweil

Nach dem Feedback der Jugendlichen sowie der Workshopleiter waren sich die beiden Projektleiter Ingrid Bitter und Peter Braumann einig: „Eine solche Veranstaltung sollten wir auf jeden Fall wiederholen“. Angedacht war dies bereits, aber das Format ist neu und man wollte nun erst einmal die ersten Erfahrungen des ersten Durchgangs abwarten. Die Aussichten sehen gut dafür aus.

sindelfingen_groovt_header-01 Kopie

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Sifi groovt – 1. Musiktag für Sindelfinger Schüler(innen)

02. Oktober 2015

Das musikalisch inspirierende, Impuls gebende Event

Miteinander singen, swingen, grooven … in Workshops aus den Bereichen Singen, Orchester, Band, Trommeln, Musik mit digitalen Instrumenten und einer Songwerkstatt soll bei den Schülerinnen und Schülern die Freude am Musizieren geweckt und vertieft werden.

lesen/kommentieren
Unter Anleitung professioneller Musikcoaches entstehen in einem kreativen Prozess Musikbeiträge, die in einem “Come Together” in der Turnhalle Gartenstraße einen gemeinsamen Höhepunkt finden. Die Kursangebote werden von professionellen Musikcoaches durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung findet an verschiedenen Orten im Stadtzentrum Sindelfingen (z.B. Rathaus, Musikschule, Stiftshof) statt.

sindelfingen_groovt_header-01 Kopie

Die Bürgerstiftung und der Arbeitskreis „Sindelfingen groovt“ wünschen sich, dass dieser MUSIKTAG auf breites Interesse stößt und freuen sich auf Ihre Anmeldungen und einen gemeinsamen kreativen Tag.

Unterlagen zum Workshop:
Informationsunterlagen ZusätzlicheInformationen
für die Schulen
Anmeldeformular:
sifi-groovtkl sifi-groovt_info-klein Sifi_groovt_anm_kl

 

Partner der Workshops:
image001 logo LOGO_MAKI 2 140619_logo_smtt_rz_L_RGB image001
Das SÜD
Treffpunkt für Jugendkultur
Sindelfingen
IG Kultur
Sindelfingen
Freundeskreis Musik
Evang. Martinskirchen-
gemeinde
Sindelfingen
SMTT
Musikschule für Musik,
Theater und Tanz
Sindelfingen
Antonio Bras
Tangoa Design

 

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung unserer Förderer:
KSKBB-Logo_4c sws_logo_frei_4c
Kreissparkasse
Böblingen
Stadtwerke
Sindelfingen

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Sindelfingen groovt

23. Juli 2015

1. Musiktag für Schülerinnen und Schüler der Sindelfinger Schulen am 27. Oktober 2015
Das musikalisch inspirierende, Impuls gebende Event

Gemeinsam mit den Kennern und Könnern der Sindelfinger Musikszene initiiert die Bürgerstiftung den 1. Musiktag für Schülerinnen und Schüler der Klassen 4-10. Miteinander singen, swingen, grooven … in Workshops aus den Bereichen Singen, Orchester, Band, Trommeln, Musik mit digitalen Instrumenten und einer Songwerkstatt soll bei den Schülerinnen und Schülern die Freude am Musizieren geweckt und vertieft werden.

lesen/kommentieren
Unter Anleitung professioneller Musikcoaches entstehen in einem kreativen Prozess Musikbeiträge, die in einem “Come Together” in der Turnhalle Gartenstraße einen gemeinsamen Höhepunkt finden. Die Kursangebote werden von professionellen Musikcoaches durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung findet an verschiedenen Orten im Stadtzentrum Sindelngen (z.B. Rathaus, Musikschule) statt.

Anmeldefrist ist der 08. Oktober 2015 bei der Geschäftsstelle der Bürgerstiftung Sindelfingen. Die Bürgerstiftung und der Arbeitskreis „Sindelfingen groovt“ wünschen sich, dass dieser MUSIKTAG auf breites Interesse stößt. Die Bürgerstiftung und der Arbeitskreis ‘Sindelfingen groovt’ freuen sich auf Ihre Anmeldungen und einen gemeinsamen kreativen Tag.

Informationsunterlagen:
Anmeldeformular:
sifi-groovtkl Sifi_groovt_anm_kl

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen