Bürgerstiftung Sindelfingen
zum Kalender

Einweihung der neuen Saftpresse

16. September 2017

Erfolgreiche Einweihung der neuen Saftpresse am 1. Oktober. Sonniger Herbsttag im Streuobstzenrtum mit der Bürgerstiftung.
Im Rahmen des offenen Sonntags des Natur.Erlebnis.Sindelfingen. überreichte die Bür-gerstiftung Sindelfingen am Sonntag, den 1. Oktober dem Streuobstzentrum Sindelfingen eine neue Saftpresse, die gemeinsam vom Team des N.E.S., dem Amt für Grün und Um-welt und allen anwesenden Besucherinnen und Besuchern ausgiebig getestet wurde.

lesen/kommentieren

Bei überraschend sonnigem Wetter kam die von der Bürgerstiftung gestiftete Saftpresse am Sonntag, den 01. Oktober ein erstes Mal zum Einsatz. 120 kg selbst mitgebrachte oder gesam-melte Äpfel wurden in Handarbeit gepresst und den Besucherinnen und Besuchern im Streu-obstzentrum auf dem Herrenwäldlesberg als frischer Apfelsaft serviert. Was nicht direkt getrun-ken wurde, konnte in sogenannte „Bags in Boxes“ abgefüllt werden, die ebenso wie Sammel-körbe, ein Häckselaufsatz und weiteres nützliches Zubehör mit Unterstützung der Bürgerstiftung angeschafft werden konnten.

Auch über das Saftpressen hinaus stand für die Besucherinnen und Besucher ein spannendes Programm auf der Agenda: in einer kleinen Ausstellung wurde über heimische Apfelsorten in-formiert und das bunte Kinderprogramm bot eine Rallye rund um das Streuobstzentrum, Wild-tiersuche mit Spektiv, sägen und „Büschele binden“ sowie Pflanzenbestimmungen im Wiesen-fenster. Zum Schluss bot Herr Zilian vom Bienenzuchtverein noch Einblicke in die Bienenwelt. Kaffee und (Apfel-)Kuchen rundeten den Tag ab.

Bild: Thomas Wagner von der Bürgerstiftung Sindelfingen übergibt die neue Saftpresse an Hartmut Knoch vom Amt für Grün und Umwelt und das Team des Natur.Erlebnis.Sindelfingen. (v.l.: Cathrin Stangl, Hartmut Knoch, Thomas Peissner, Thomas Wagner, Ursula Wenzel, Lesia Simon)

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Aktions-Sonntag „Streuobstwiese“

15. September 2017

Das Projektteam des Natur.Erlebnis.Sindelfingen. (N.E.S.) bietet am 01. Oktober von 11 bis 17 Uhr den Aktions-Sonntag „Streuobstwiese“ auf dem Sindelfinger Herrenwäldlesberg an. 

lesen/kommentieren

Das Programmangebot umfasst Spiele, Informationen und Aktionen rund um Tier- und Pflan-zenwelt auf den Streuobstwiesen. Die Aktion ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 
Für Besucherinnen und Besucher, die mit dem eigenen Pkw anreisen, stehen auf dem großen Parkplatz beim Burghaldenfriedhof in der Hohenzollernstraße Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Der Parkplatz ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und zwar mit der Buslinie 708, Haltestelle „Altenheim Burghalde“. Ab dem Parkplatz führt ein ausgeschilderter Weg zwi-schen Friedhof und Freibadgelände (zirka 15 Gehminuten), auch mit dem Fahrrad befahrbar, zum Streuobstzentrum. 

Informationen zum Programm:
Der Aktions-Sonntag beginnt um 11 Uhr mit Übergabe und Einweihung der von der Bürgerstif-tung Sindelfingen gesponserten neuen Saftpresse durch Thomas Michael Wagner, Mitglied des Vorstands der Bürgerstiftung und Hartmut Knoch, Leiter des Amts für Grün & Umwelt. 
Besucherinnen und Besucher können den aus vor Ort selbst gesammelten Äpfeln und Birnen gepressten Saft kostenlos probieren. 
Des Weiteren ist die Möglichkeit gegeben, verschiedenste heimische Apfel- und Birnensorten kennen zu lernen und natürlich auch zu verkosten. Der Darmsheimer „Mostprofessor“ Manfred Walz wird während des Aktionstages ein reichhaltiges Sortiment an Obstsorten präsentieren. 
Für Kinder gibt es darüber hinaus ein spannendes Quiz-Gewinnspiel. Zahlreiche weitere inte-ressante Mitmach-Aktionen regen dazu an, sich mit Natur und Kultur der Streuobstwiesen zu beschäftigen („Wiesenfenster“, Mikroskopieren, Apfelpflückerspiel, u.a.). 
Ein interessanter Programmpunkt ist sicher auch die Schau-Vorführung und jede Menge span-nende Informationen zur Honigbiene an den Bienenstöcken des Streuobstzentrums durch Winfried Zilian, Erster Vorsitzender des Bezirksvereins für Bienenzucht Böblingen-Sindelfingen e.V. ab 15 Uhr. 
Für das leibliche Wohl sorgt der „Förderverein Natur.Erlebnis.Sindelfingen. e.V.. Dieser bietet neben frisch gepresstem Streuobstsaft Butterbrezeln sowie Kaffee und hausgemachte Kuchen an. [Nadine Izquierdo-Stadt Sindelfingen]

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen