Bürgerstiftung Sindelfingen
zum Kalender

Sindelfingen hautnah – Eine Initiative der Bürgerstiftung

29. Januar 2019

Gesprächsreihe der Sindelfinger Bürgerstiftung – Stadtentwicklung Sindelfingen: „Aufbruch in die Morgen-Stadt“ mit Andreas Hofer am 30.01.2019 im Parkrestaurant.

lesen/kommentieren

Die Bürgerstiftung Sindelfingen hat im Oktober 2018 mit der ersten Veranstaltung der neuen Vortragsreihe SINDELFINGEN hautnah eine hervorragende Resonanz bei den Bürgerinnen und Bürgern erzielt. Das hat uns motiviert, eine Folgeveranstaltung zu organisieren.

Es ist uns gelungen, Herrn Andreas Hofer als Referenten zu gewinnen, der unter dem Titel „Aufbruch in die Morgen-Stadt“ seine Gedanken und Erfahrungen als Städte- und Wohnungsplaner aufzeigen und dabei auch auf sogenannte Best Practice-Beispiele anderer Städte eingehen wird.
Herr Andreas Hofer ist seit Anfang 2018 Intendant der Internationalen Bauausstellung IBA 2027 StadtRegion Stuttgart. Er publiziert regelmäßig in verschiedenen Medien zu Architektur-, Städtebau- und Wohnungsfragen, begleitet Wohnbauprojekte als Jurymitglied in Wettbewerben und engagiert sich in der Lehre an Hochschulen.

Zum Vortrag laden wir herzlich ein:
am Mittwoch, 30.01.2019
um 19:00 Uhr
in das Parkrestaurant Sindelfingen
(Konferenzräume 1+2, Schillerstraße 23, 71065 Sindelfingen)

Wir sind davon überzeugt, dass wir  allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern durch einen anerkannten Experten, durch einen Blick von Außen und durch gute Beispiele wieder einen konstruktiven und interessanten Dialog anbieten werden, für dieses für Sindelfingen hochaktuelle Thema.

Da im Parkrestaurant nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht, bitten wir Sie um Anmeldung mit notwendiger Platzreservierung bei unserer Geschäftsstelle, Frau Regine Göppner (Tel.: 07031-94800, E-Mail: info@buergerstiftung-sindelfingen.de).

Diese Gesprächsreihe wird mit weiteren externen Gesprächspartnern fortgesetzt.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Wir freuen uns mit …

02. Oktober 2018

Wir freuen uns mit …
Dr. Joachim Schmidt und der Bürgerstiftung Sindelfingen

Seinen 70igsten Geburtstag im September nahm Dr. Joachim Schmidt zum Anlass, seine Gäste und Gratulanten zu einer guten Tat zu bewegen. Dank seiner Spenden-statt-Schenken-Initiative flossen 5.775 Euro auf das Konto der Bürgerstiftung Sindelfingen.

In geldknappen Zeiten wie diesen können mit dieser Finanzspritze weitere engagierte Projekte der Bürgerstiftung mit den Förderschwerpunkten Bildung & Ausbildung, Integration & Prävention, Kultur & Sport, Natur & Umwelt und Lebensqualität gefördert werden.

lesen/kommentieren

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

20-jährige Jubiläumsfeier der Stadtwerke

29. Juni 2018

Die Stadtwerke spenden den Erlös aus Ihrer 20-jährigen Jubiläumsfeier an die Bürgerstiftung Sindelfingen und Nachbarn in Not

Zum 20-jährigen Jubiläum der Stadtwerke Sindelfingen fand im Juli dieses Jahres ein großes Sommerfest für alle Sindelfinger Bürgerinnen und Bürger statt. Gefeiert wurde vor dem Firmengelände in der Rosenstraße. Trotz des eher mäßigen Wetters waren viele Besucherinnen und Besucher der Einladung der Stadtwerke gefolgt.

lesen/kommentieren

Der im Rahmen der Jubiläumsfeier erwirtschaftete Erlös wurde nun durch die Stadtwerke großzügig aufgerundet und an zwei Sindelfinger Institutionen gespendet. Aufsichtsratsvorsitzender und Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer übergab gemeinsam mit Geschäftsführer Dr. Karl Peter Hoffmann jeweils 2.500€ an den Vorstandsvorsitzenden der Bürgerstiftung Sindelfingen Dr. Joachim Schmidt sowie Frau Dr. Roswitha Seidel, die Vorstandsvorsitzende von Nachbarn in Not.

„Die Stadtwerke Sindelfingen feiern dieses Jahr 20 erfolgreiche Jahre – ein schöner Anlass um zwei wichtige Sindelfinger Institutionen am Erfolg teilhaben zu lassen. Ich freue mich, dass zahlreiche Bürgerinnen und Bürger zur Jubiläumsfeier erschienen sind und so die Spende an die Bürgerstiftung und Nachbarn in Not ermöglicht haben“, so Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer.

„Wir freuen uns sehr, den aufgerundeten Festerlös aus der Versorgung der Gäste heute an die die Sindelfinger Bürgerstiftung und den Verein Nachbarn in Not e.V. übergeben zu können“, so Dr. Karl Peter Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Sindelfingen GmbH.

Viele interessierte Bürgerinnen und Bürger waren zur Jubiläumsfeier der Stadtwerke im Juli erschienen. Den gesamten Tag über erwartete die Gäste ein tolles, umfangreiches Rahmenprogramm mit Live Musik und zahlreichen Attraktionen für Jung und Alt. So informierten sich die Besuchergruppen in stündlichen Führungen im benachbarten Wasserwerk über die Versorgung und Aufbereitung des Sindelfinger Trinkwassers oder fuhren mit der Bimmelbahn ins 2 km entfernte Heizkraftwerke Grünäcker und informierten sich über die besonders umweltfreundliche Fernwärmeversorgung.

 

Auf dem Bild zu sehen sind v.l.n.r.:

Dr. Karl Peter Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Sindelfingen GmbH, Frau Dr. Roswitha Seidel, Vorsitzende des Vorstands von Nachbarn in Not, Dr. Joachim Schmidt, Vorsitzender des Vorstands der Bürgerstiftung Sindelfingen sowie Dr. Bernd Vöhringer, Oberbürgermeister Stadt Sindelfingen.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Aktions-Sonntag „Streuobstwiese“

15. September 2017

Das Projektteam des Natur.Erlebnis.Sindelfingen. (N.E.S.) bietet am 01. Oktober von 11 bis 17 Uhr den Aktions-Sonntag „Streuobstwiese“ auf dem Sindelfinger Herrenwäldlesberg an. 

lesen/kommentieren

Das Programmangebot umfasst Spiele, Informationen und Aktionen rund um Tier- und Pflan-zenwelt auf den Streuobstwiesen. Die Aktion ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 
Für Besucherinnen und Besucher, die mit dem eigenen Pkw anreisen, stehen auf dem großen Parkplatz beim Burghaldenfriedhof in der Hohenzollernstraße Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Der Parkplatz ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und zwar mit der Buslinie 708, Haltestelle „Altenheim Burghalde“. Ab dem Parkplatz führt ein ausgeschilderter Weg zwi-schen Friedhof und Freibadgelände (zirka 15 Gehminuten), auch mit dem Fahrrad befahrbar, zum Streuobstzentrum. 

Informationen zum Programm:
Der Aktions-Sonntag beginnt um 11 Uhr mit Übergabe und Einweihung der von der Bürgerstif-tung Sindelfingen gesponserten neuen Saftpresse durch Thomas Michael Wagner, Mitglied des Vorstands der Bürgerstiftung und Hartmut Knoch, Leiter des Amts für Grün & Umwelt. 
Besucherinnen und Besucher können den aus vor Ort selbst gesammelten Äpfeln und Birnen gepressten Saft kostenlos probieren. 
Des Weiteren ist die Möglichkeit gegeben, verschiedenste heimische Apfel- und Birnensorten kennen zu lernen und natürlich auch zu verkosten. Der Darmsheimer „Mostprofessor“ Manfred Walz wird während des Aktionstages ein reichhaltiges Sortiment an Obstsorten präsentieren. 
Für Kinder gibt es darüber hinaus ein spannendes Quiz-Gewinnspiel. Zahlreiche weitere inte-ressante Mitmach-Aktionen regen dazu an, sich mit Natur und Kultur der Streuobstwiesen zu beschäftigen („Wiesenfenster“, Mikroskopieren, Apfelpflückerspiel, u.a.). 
Ein interessanter Programmpunkt ist sicher auch die Schau-Vorführung und jede Menge span-nende Informationen zur Honigbiene an den Bienenstöcken des Streuobstzentrums durch Winfried Zilian, Erster Vorsitzender des Bezirksvereins für Bienenzucht Böblingen-Sindelfingen e.V. ab 15 Uhr. 
Für das leibliche Wohl sorgt der „Förderverein Natur.Erlebnis.Sindelfingen. e.V.. Dieser bietet neben frisch gepresstem Streuobstsaft Butterbrezeln sowie Kaffee und hausgemachte Kuchen an. [Nadine Izquierdo-Stadt Sindelfingen]

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Tombola für die Bürgerstiftung anl. Biennale Modeballs 2015

27. Februar 2016

Die Hälfte des Erlöses aus dem Losverkauf geht an die Bürgerstiftung Sindelfingen
Bereits zum fünften Mal fand am 17. Oktober 2015 der Modeball in der Stadthalle Sindelfingen statt. Sindelfinger Einzelhändler hatten sich zusammengetan um dieses besondere Event zu veranstalten. Aus dem Modeball wurde im vergangenen Jahr der Biennale-Ball – als krönender Abschluss der Biennale Sindelfingen. 

lesen/kommentieren
Auf dem Ball präsentierten sich traditionell die Sindelfinger Einzelhändler mit einer Modeschau. Bei der Tombola zugunsten der Bürgerstiftung gab es zudem zahlreiche Preise zu gewinnen. Die Hälfte des Erlöses aus dem Losverkauf geht an die Bürgerstiftung Sindelfingen.
Die Veranstalter des Modeballs überreichten am 04.02.2016 einen Scheck in Höhe von     1.015 € an den Vorstand der Bürgerstiftung, der sich damit operativ und fördernd für das lokale Gemeinwohl einsetzt, und unterstützen die Bürgerstiftung Sindelfingen damit zum wiederholten Mal. Die Bürgerstiftung freut sich darüber sehr. Thomas Michael Wagner: „ Mit der Unterstützung der Veranstalter des Modeballs können wir weitere Projekte fördern. Wir danken den Veranstalter des Modeballs für das Vertrauen und wissen diese Unterstützung sehr zu schätzen.“

2016-02-04-Scheckübergabe3von links nach rechts:
Oliver Schurr,Heike Fräßdorf,Thomas Michael Wagner, Carola Klein, Torben Schäfer, Henning Mezger

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Tag der Stiftungen – Vogelbeobachtungshaus

04. Oktober 2014

„Da steckt Stiftung drin!“: Einweihung des Vogelbeobachtungshauses am 1. Oktober 2014 am Tag der Stiftungen

lesen/kommentieren

Die Bürgerstiftung Sindelfingen beteiligt sich am europaweiten Aktionstag

Im Zeitalter eines umfassenden Informationsangebotes verliert man leicht den Blick für die Schönheit und Besonderheit der Natur. Mit unserem Stadtwald haben wir direkt vor unserer Haustüre ein Juwel an Arten- und Strukturvielfalt, welches häufig kaum Beachtung findet und unseren Bürgerinnen und Bürgern neben Erholung vielfältige Informationen bieten kann.
Dieser Wissenstransfer liegt der Bürgerstiftung sehr am Herzen. Daher unterstützen wir die Umwelt-bildungsmaßnahmen der Stadt mit dem Vogelbeobachtungshaus am Forsthof, um unseren Kindern, Jugendlichen, jungen Familien und Erwachsenen eine dauerhafte und stets aktuelle Wissensplattform zum Thema Wald, Natur, Ökologie und nachwachsende Rohstoffe zu bieten. Wenn wir es schaffen, unsere Kinder wieder näher an die Natur heranzuführen, dann werden sie später als Erwachsene und Eltern auch bereit sein, diese Natur zu erhalten und zu schützen. Wir möchten dazu beitragen, ihnen jetzt schon diese Freude an der Natur zu vermitteln.

Die Einweihung des Vogelbeobachtungshauses, welches durch die Bürgerstiftung finanziert wurde, fand am Mittwoch, 1. Oktober 2014, um 15:00 Uhr, am Forsthof Sindelfingen statt.

vogelbeobtg

Der Tag der Stiftungen findet am 1. Oktober 2014 statt. An diesem Aktionstag ist die Öffentlichkeit eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen der Stiftungsarbeit zu werfen. Bundesweit organisieren gemeinnützige Stiftungen Veranstaltungen, mit denen sie sich vor Ort vorstellen. Ziel ist es, das gemeinnützige Wirken von Stiftungen sichtbar zu machen. Der Tag der Stiftungen findet nunmehr zum zweiten Mal statt und ist Teil einer europäischen Initiative. Der Bundesverband Deutscher Stiftungen, mit seinen rund 3.900 Mitgliedern größter nationaler Stiftungsverband Europas, ist Initiator des deutschen Aktionstages.

Stiftungen in Deutschland
aktuell gibt es in Deutschland mehr als 20.150 rechtsfähige Stiftungen bürgerlichen Rechts, der klassischen Rechtsform einer Stiftung. Die meisten Stiftungen verfolgen soziale Zwecke (etwa 29 Prozent), viele Stiftungen sind in den Bereichen Bildung und Erziehung oder Kunst und Kultur tätig (jeweils rund 15 Prozent). Andere unterstützen Wissenschaft und Forschung (rund 12 Prozent) oder engagieren sich für Projekte aus dem Bereich Umweltschutz (rund 4 Prozent). 95 Prozent der deutschen Stiftungen haben gemeinnützige Zwecke. Von ihrer Arbeit profitieren zum überwiegenden Teil die Menschen vor Ort.

Weitere Informationen
Informationen zum bundesweiten Programm, Zahlen und Fakten zum Stiftungswesen, weiteres Pressematerial sowie den Kontakt zur Pressestelle des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen erhalten Sie unter: www.tag-der-stiftungen.de

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Scheckübergabe der Stadtkapelle Sindelfingen

Vereinsvorsitzenden Karl-Heinz Neher bei der Scheckübergabe an den Vorsitzenden der Bürgerstiftung Sindelfingen, Prof. Jürgen Hubbert
20. März 2014

Im Zuge des 125-jährigen Gründungsjubiläums veranstaltete der Musikverein Stadtkapelle Sindelfingen Ende Januar…

lesen/kommentieren
…ein Benefizkonzert in der Stadthalle Sindelfingen mit der Big Band der Bundeswehr unter Oberstleutnant Christian Weiper und der Sängerin Bwalya (die SZ berichtete darüber). Für diese Veranstaltung hatte OB Dr. Bernd Vöhringer die Schirmherrschaft übernommen. Das nahezu ausverkaufte Konzert brachte u. a. im Blick auf den honorarfreien Auftritt der Musiker der Big Band einen erfreulichen finanziellen Überschuss, der zur Hälfte der Bürgerstiftung Sindelfingen gespendet wird.

Auch wenn der Spendenbetrag (noch) nicht für eine Aufnahme der Stadtkapelle in die neue Stiftertafel im Foyer des Rathauses reicht, vielleicht wird das nach der vorgesehenen Neuauflage des Benefizkonzertes in 2016 möglich.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Spende vom Landesfeuerwehrverband BW

13. Dezember 2013

Am 12.12.2013 um 16.00 Uhr fand vor der Feuerwache Sindelfingen eine Spendenübergabe in Höhe von 2.500 Euro…

lesen/kommentieren

…zugunsten der Bürgerstiftung Sindelfingen statt.
Der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg feierte im Jahr 2013 zahlreiche Jubiläen:

Zum einen feiert der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg seinen 150. Geburtstag, 1973 wurde der heutige Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg gegründet und wurde somit 40 Jahre alt und der erste Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg Albert Bürger, wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. 1863 wurden die Landesfeuerwehrverbände Baden und Württemberg gegründet, welche die Vorgänger des heutigen Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg sind. Ebenfalls 2013 jährt sich die Automobilisierung zum 125. Mal, die die Feuerwehreinsätze grundlegend verändert hat. Und zu guter Letzt wird im Jahr 2013 fünfzig Jahre Leistungsabzeichen der Feuerwehr gefeiert.
Um das Jubiläumsjahr ausklingen zu lassen, freut sich der Geschäftsführer des Landesfeuerwehrverbandes Willi Dongus, einen Scheck in Höhe von 2.500,- € an die Bürgerstiftung Sindelfingen übergeben zu können, die sich operativ und fördernd für das lokale Gemeinwohl einsetzt. Vorstandsvorsitzender Prof. Jürgen Hubbert nahm den Scheck dankend entgegen und freute sich sehr darüber.

Das Bild zeigt von links nach rechts:
Hasso Bubolz, Stv. Landesobmann des Feuerwehrverbands BW
Prof. Jürgen Hubbert, Vorstandsvorsitzender Bürgerstiftung
Willi Dongus, Geschäftsführer Landesfeuerwehrverband BW
Helmut Trautwein, Landesobmann des Feuerwehrverbands BW

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

BW-Bank spendet für einen guten Zweck

11. September 2013

Neben vielen anderen Teilnehmern war auch die Baden-Württembergische Bank mit einem Cocktailstand beim Sindelfinger Stadtjubiläum…

lesen/kommentieren
…am 20. Juli 2013 vertreten.
Bei sommerlichen Temperaturen konnten verschiedenste Longdrinks für einen guten Zweck gekauft werden. Der von der BW-Bank aufgestockte Gewinn in Höhe von 500,- € wurde an die Bürgerstiftung Sindelfingen gespendet, die sich operativ und fördernd für das lokale Gemeinwohl einsetzt. Der Filialleiter Erwin Bischoff und die Organisatorin Stefanie Müller überreichten am 11.09.13 den Spendenscheck an Stiftungsvorstand Thomas Michael Wagner.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Stiftung erhält Spende von INJOYmed

02. August 2013

Am 02.08.2013 um 11.00 Uhr fand im INJOYmed International Sports-Wellnessclub in Sindelfingen eine Spendenübergabe in Höhe von 1.500 €…

lesen/kommentieren
…zugunsten der Bürgerstiftung Sindelfingen statt.
INJOYmed und die IKK Classic haben im Rahmen der 8. Böblinger- und Sindelfinger Gesundheits- und Sportwoche 2013 einen Vortrag von Herrn Patric Heizmann „Ich bin dann mal schlank …“ im Foyer der Stadthalle Sindelfingen durchgeführt. Der Erlös in Höhe von 1.500 € geht zugunsten der Bürgerstiftung Sindelfingen. Bereits im Jahr 2012 hat INJOY im Rahmen der Gesundheits- und Sportwoche eine Veranstaltung zugunsten der Bürgerstiftung durchgeführt.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen