Bürgerstiftung Sindelfingen
zum Kalender

Sindelfingen hautnah – Eine Initiative der Bürgerstiftung

29. Januar 2019

Gesprächsreihe der Sindelfinger Bürgerstiftung – Stadtentwicklung Sindelfingen: „Aufbruch in die Morgen-Stadt“ mit Andreas Hofer am 30.01.2019 im Parkrestaurant.

lesen/kommentieren

Die Bürgerstiftung Sindelfingen hat im Oktober 2018 mit der ersten Veranstaltung der neuen Vortragsreihe SINDELFINGEN hautnah eine hervorragende Resonanz bei den Bürgerinnen und Bürgern erzielt. Das hat uns motiviert, eine Folgeveranstaltung zu organisieren.

Es ist uns gelungen, Herrn Andreas Hofer als Referenten zu gewinnen, der unter dem Titel „Aufbruch in die Morgen-Stadt“ seine Gedanken und Erfahrungen als Städte- und Wohnungsplaner aufzeigen und dabei auch auf sogenannte Best Practice-Beispiele anderer Städte eingehen wird.
Herr Andreas Hofer ist seit Anfang 2018 Intendant der Internationalen Bauausstellung IBA 2027 StadtRegion Stuttgart. Er publiziert regelmäßig in verschiedenen Medien zu Architektur-, Städtebau- und Wohnungsfragen, begleitet Wohnbauprojekte als Jurymitglied in Wettbewerben und engagiert sich in der Lehre an Hochschulen.

Zum Vortrag laden wir herzlich ein:
am Mittwoch, 30.01.2019
um 19:00 Uhr
in das Parkrestaurant Sindelfingen
(Konferenzräume 1+2, Schillerstraße 23, 71065 Sindelfingen)

Wir sind davon überzeugt, dass wir  allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern durch einen anerkannten Experten, durch einen Blick von Außen und durch gute Beispiele wieder einen konstruktiven und interessanten Dialog anbieten werden, für dieses für Sindelfingen hochaktuelle Thema.

Da im Parkrestaurant nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht, bitten wir Sie um Anmeldung mit notwendiger Platzreservierung bei unserer Geschäftsstelle, Frau Regine Göppner (Tel.: 07031-94800, E-Mail: info@buergerstiftung-sindelfingen.de).

Diese Gesprächsreihe wird mit weiteren externen Gesprächspartnern fortgesetzt.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Wir freuen uns mit …

02. Oktober 2018

Wir freuen uns mit …
Dr. Joachim Schmidt und der Bürgerstiftung Sindelfingen

Seinen 70igsten Geburtstag im September nahm Dr. Joachim Schmidt zum Anlass, seine Gäste und Gratulanten zu einer guten Tat zu bewegen. Dank seiner Spenden-statt-Schenken-Initiative flossen 5.775 Euro auf das Konto der Bürgerstiftung Sindelfingen.

In geldknappen Zeiten wie diesen können mit dieser Finanzspritze weitere engagierte Projekte der Bürgerstiftung mit den Förderschwerpunkten Bildung & Ausbildung, Integration & Prävention, Kultur & Sport, Natur & Umwelt und Lebensqualität gefördert werden.

lesen/kommentieren

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

20-jährige Jubiläumsfeier der Stadtwerke

29. Juni 2018

Die Stadtwerke spenden den Erlös aus Ihrer 20-jährigen Jubiläumsfeier an die Bürgerstiftung Sindelfingen und Nachbarn in Not

Zum 20-jährigen Jubiläum der Stadtwerke Sindelfingen fand im Juli dieses Jahres ein großes Sommerfest für alle Sindelfinger Bürgerinnen und Bürger statt. Gefeiert wurde vor dem Firmengelände in der Rosenstraße. Trotz des eher mäßigen Wetters waren viele Besucherinnen und Besucher der Einladung der Stadtwerke gefolgt.

lesen/kommentieren

Der im Rahmen der Jubiläumsfeier erwirtschaftete Erlös wurde nun durch die Stadtwerke großzügig aufgerundet und an zwei Sindelfinger Institutionen gespendet. Aufsichtsratsvorsitzender und Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer übergab gemeinsam mit Geschäftsführer Dr. Karl Peter Hoffmann jeweils 2.500€ an den Vorstandsvorsitzenden der Bürgerstiftung Sindelfingen Dr. Joachim Schmidt sowie Frau Dr. Roswitha Seidel, die Vorstandsvorsitzende von Nachbarn in Not.

„Die Stadtwerke Sindelfingen feiern dieses Jahr 20 erfolgreiche Jahre – ein schöner Anlass um zwei wichtige Sindelfinger Institutionen am Erfolg teilhaben zu lassen. Ich freue mich, dass zahlreiche Bürgerinnen und Bürger zur Jubiläumsfeier erschienen sind und so die Spende an die Bürgerstiftung und Nachbarn in Not ermöglicht haben“, so Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer.

„Wir freuen uns sehr, den aufgerundeten Festerlös aus der Versorgung der Gäste heute an die die Sindelfinger Bürgerstiftung und den Verein Nachbarn in Not e.V. übergeben zu können“, so Dr. Karl Peter Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Sindelfingen GmbH.

Viele interessierte Bürgerinnen und Bürger waren zur Jubiläumsfeier der Stadtwerke im Juli erschienen. Den gesamten Tag über erwartete die Gäste ein tolles, umfangreiches Rahmenprogramm mit Live Musik und zahlreichen Attraktionen für Jung und Alt. So informierten sich die Besuchergruppen in stündlichen Führungen im benachbarten Wasserwerk über die Versorgung und Aufbereitung des Sindelfinger Trinkwassers oder fuhren mit der Bimmelbahn ins 2 km entfernte Heizkraftwerke Grünäcker und informierten sich über die besonders umweltfreundliche Fernwärmeversorgung.

 

Auf dem Bild zu sehen sind v.l.n.r.:

Dr. Karl Peter Hoffmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Sindelfingen GmbH, Frau Dr. Roswitha Seidel, Vorsitzende des Vorstands von Nachbarn in Not, Dr. Joachim Schmidt, Vorsitzender des Vorstands der Bürgerstiftung Sindelfingen sowie Dr. Bernd Vöhringer, Oberbürgermeister Stadt Sindelfingen.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Spende vom Landesfeuerwehrverband BW

13. Dezember 2013

Am 12.12.2013 um 16.00 Uhr fand vor der Feuerwache Sindelfingen eine Spendenübergabe in Höhe von 2.500 Euro…

lesen/kommentieren

…zugunsten der Bürgerstiftung Sindelfingen statt.
Der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg feierte im Jahr 2013 zahlreiche Jubiläen:

Zum einen feiert der Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg seinen 150. Geburtstag, 1973 wurde der heutige Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg gegründet und wurde somit 40 Jahre alt und der erste Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg Albert Bürger, wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. 1863 wurden die Landesfeuerwehrverbände Baden und Württemberg gegründet, welche die Vorgänger des heutigen Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg sind. Ebenfalls 2013 jährt sich die Automobilisierung zum 125. Mal, die die Feuerwehreinsätze grundlegend verändert hat. Und zu guter Letzt wird im Jahr 2013 fünfzig Jahre Leistungsabzeichen der Feuerwehr gefeiert.
Um das Jubiläumsjahr ausklingen zu lassen, freut sich der Geschäftsführer des Landesfeuerwehrverbandes Willi Dongus, einen Scheck in Höhe von 2.500,- € an die Bürgerstiftung Sindelfingen übergeben zu können, die sich operativ und fördernd für das lokale Gemeinwohl einsetzt. Vorstandsvorsitzender Prof. Jürgen Hubbert nahm den Scheck dankend entgegen und freute sich sehr darüber.

Das Bild zeigt von links nach rechts:
Hasso Bubolz, Stv. Landesobmann des Feuerwehrverbands BW
Prof. Jürgen Hubbert, Vorstandsvorsitzender Bürgerstiftung
Willi Dongus, Geschäftsführer Landesfeuerwehrverband BW
Helmut Trautwein, Landesobmann des Feuerwehrverbands BW

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

BW-Bank spendet für einen guten Zweck

11. September 2013

Neben vielen anderen Teilnehmern war auch die Baden-Württembergische Bank mit einem Cocktailstand beim Sindelfinger Stadtjubiläum…

lesen/kommentieren
…am 20. Juli 2013 vertreten.
Bei sommerlichen Temperaturen konnten verschiedenste Longdrinks für einen guten Zweck gekauft werden. Der von der BW-Bank aufgestockte Gewinn in Höhe von 500,- € wurde an die Bürgerstiftung Sindelfingen gespendet, die sich operativ und fördernd für das lokale Gemeinwohl einsetzt. Der Filialleiter Erwin Bischoff und die Organisatorin Stefanie Müller überreichten am 11.09.13 den Spendenscheck an Stiftungsvorstand Thomas Michael Wagner.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Stiftung erhält Spende von INJOYmed

02. August 2013

Am 02.08.2013 um 11.00 Uhr fand im INJOYmed International Sports-Wellnessclub in Sindelfingen eine Spendenübergabe in Höhe von 1.500 €…

lesen/kommentieren
…zugunsten der Bürgerstiftung Sindelfingen statt.
INJOYmed und die IKK Classic haben im Rahmen der 8. Böblinger- und Sindelfinger Gesundheits- und Sportwoche 2013 einen Vortrag von Herrn Patric Heizmann „Ich bin dann mal schlank …“ im Foyer der Stadthalle Sindelfingen durchgeführt. Der Erlös in Höhe von 1.500 € geht zugunsten der Bürgerstiftung Sindelfingen. Bereits im Jahr 2012 hat INJOY im Rahmen der Gesundheits- und Sportwoche eine Veranstaltung zugunsten der Bürgerstiftung durchgeführt.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Stadt unterstützt die Bürgerstiftung

16. Mai 2013

Als die Bürgerstiftung Sindelfingen vor über fünf Jahren ins Leben gerufen wurde, hatte sich die Stadt Sindelfingen mit 100 000 Euro als Gründer beteiligt.

lesen/kommentieren
Als Zugabe stiftet die Stadt nun weitere 100 000 Euro und untermauert die bisherigen Leistungen der Stiftung. Dazu legt sie bis zum Ende des Jahres auf jeden von Dritten gestifteten Euro dieselbe Summe bis zu einer Höhe von 50.000 Euro nochmals drauf. Hoffen wir also auf weitere Geldgeber in diesem Jahr, um Aktionen um das Thema „kreativ statt aggressiv“ weiter stärken zu können.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

15.000€ für die Bürgerstiftung

25. April 2013

Die Firma Hofmeister hat der Bürgerstiftung Sindelfingen einen Scheck in Höhe von Euro 15.000 überreicht.

lesen/kommentieren

Herzlichen Dank für die Zustiftung … das Geld wird – wie immer – Gutes tun!
Presseartikel_download: 15 000 Euro als Dankeschön

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

INJOY med unterstützt Bürgerstiftung

10. Februar 2013

Rund um die Gesundheit geht es beim Vortrag „Ich bin dann mal schlank“…von Patric Heizmann.

lesen/kommentieren

Der Erlös der Veranstaltung, die von INJOY med – International Sports & Wellnessclubs  durchgeführt wird, kommt der Bürgerstiftung Sindelfingen zu Gute.

Termin: Freitag, 22. März 2013
Beginn: 20:00 Uhr
Foyer der Stadthalle Sindelfingen

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen