Bürgerstiftung Sindelfingen
zum Kalender

Sindelfingen spielt – Begegnungen schaffen

24. Februar 2014

Sindelfinger THEATERTAGE für Lehrer und Schüler am 5. + 6. Mai 2014

lesen/kommentieren

der 2. Sindelfinger THEATERTAG verdoppelt sich in diesem Jahr – und das in mehrerer Hinsicht. Die Veranstaltung für alle Sindelfinger Schulen wird in diesem Jahr an zwei Tagen am 5.+6. Mai stattfinden. Die Fortbildung wird von acht Experten aus dem Theater- und Tanzbereich geleitet. Der erste Tag ist für die Lehrer reserviert; am 2. Tag arbeiten Lehrer sowie Tanz- und Theaterexperten gemeinsam mit einer Schülergruppe.
Die Zielsetzung

Mit dem Sindelfinger Theatertag wollen wir:
Begegnungen durch kulturelle Bildung schaffen zwischen Schülern ab Klasse 3 aus verschiedenen Schularten.

– Lehrerinnen und Lehrer mit theater- und tanzpädagogischen Methoden vertraut machen und im Bereich Darstellendes Spiel und Tanz fortbilden.
– neue Impulse für die schulische Theaterarbeit mit Schülern setzen.
– Voraussetzungen schaffen, dass unterschiedliche Schulen in gemeinsamen kulturellen Projekten zusammenarbeiten.
– Möglichkeit schaffen, dass zwischen Schulen und Künstler ein Austausch stattfinden kann.

Inhalt der Fortbildung und Ablauf der Veranstaltung:
Am Montag, den 5. Mai 2014 findet ein Workshop von 14.00 bis 18.00 Uhr
für ca. 20 Lehrer/-innen statt. An diesem Nachmittag werden acht Experten (je 4 aus den Bereichen Tanz bzw. Darstellendes Spiel) die Kursteilnehmer/innen mit Methoden ihrer tanz-oder theaterpädagogischen Arbeit vertraut machen und mit ihnen die Methoden praktisch ausprobieren (von 14.00-17.00 Uhr). In der verbleibenden Stunde treffen je ein Experte und zwei Lehrer/-innen aus zwei verschiedenen Schulen zusammen und planen den Schüler-Workshop am kommenden Tag, der von den Experten-Lehrerteams geleitet wird.

Am Dienstag, den 6. Mai 2014 von 8.30 bis 12.30 Uhr arbeiten die Lehrer- und Expertenteams mit jeweils zwei halben Schulklassen aus zwei verschiedenen Schulen zusammen. Ziel dieses Schüler-Workshops wird es sein, mit den Schüler/-innen eine ca. 5-minütige Präsentation (von 12.30-13.30 Uhr) zum Thema “Begegnungen” zu erarbeiten, die von 12.30-13.30 Uhr vor dem Teilnehmerpublikum des THEATERTAGS gezeigt wird.

Die Kursangebote werden von professionellen Künstlerinnen und Künstlern durchgeführt. Die Bürger-stiftung Sindelfingen übernimmt die Kosten, die Teilnahme ist für Schüler und Lehrer daher kostenlos. Die Veranstaltung findet an verschiedenen Orten im Stadtzentrum Sindelfingen (z.B. Rathaus, Musikschule) statt.

theatertag2014_ablauf-570x221

Auf Wunsch kann für die THEATERTAGE eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden, die als Nachweis einer Lehrerfortbildung gelten kann. Genaue Informationen erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Organisatorisches: 
Eine Schule meldet sich mit jeweils einer Schulklasse ab Klasse 3 sowie zwei Lehrer/-innen oder einer Gruppe mit bis zu 15 Kindern sowie einer Lehrerin/Lehrer/Päd. Assistentin für die THEATERTAGE an.

Anmeldefrist:
Anmeldefrist ist der 17. März 2014 bei der Geschäftsstelle der Bürgerstiftung Sindelfingen.
Die Bürgerstiftung und der Arbeitskreis “Sindelfingen spielt” wünschen sich, dass diese THEATERTAGE auf breites Interesse stoßen. Die Schulleitungen werden herzlich gebeten, ihren Schülern und Lehrern die Teilnahme an diesem Ereignis zu ermöglichen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen.

Artikel schließen