Bürgerstiftung Sindelfingen
zum Kalender

Meilensteine – im Überblick

10. Juli 2019

Unser allerherzlichstes Dankeschön an alle, die mit uns die Meilensteine ins Rollen gebracht haben. Es war ein Bilderbuch-Event!
4.000 Menschen haben die Konzerte in der Factory 56 begeistert erlebt. „Ausverkauft“ hieß es an jedem Abend und die Schlangen an der Abendkasse wurden von Tag zu Tag länger.

lesen/kommentieren

„Besonders ergreifend war die Entwicklung während der vier Abende. Das Team auf der Bühne wuchs immer mehr zusammen und Publikum und Akteure haben sich gegenseitig befeuert. Die standing ovations  nahmen kein Ende!“, Ulrich Weber, Projektleiter und Vorstand der Bürgerstiftung ist immer noch aus dem Häuschen. Toll gemacht!

DANKE an das Werk Sindelfingen, an Daimler-Chef Michael Bauer und Bernd Wanner (Leiter technischer Service und im Stiftungsrat der Bürgerstiftung) mit seinem Team.
DANKE an das Amt für Kultur der Stadt Sindelfingen, an Kulturamtsleiter Horst Zecha, Musikschulleiter Markus Nau, Tina Schömperle und deren Team.
DANKE an Siegfried Barth, der die künstlerische Leitung des Projektes heldenhaft gemeistert hat sowie die Moderation der Aufführungen.
DANKE an den Projekt-Chor mit seinen 125 Stimmen unter der Leitung von Patrick Bopp.
DANKE an das Daimler Sinfonieorchester Stuttgart unter der Leitung von Matthias Baur.
DANKE an die MVS Bigband unter der Leitung von Jörg Gebhardt.
DANKE an Siggi Schwarz & Band sowie an die beiden Solisten Markus Engelstädter und Alexander Wolff  für ihre grandiosen Stimmen!
DANKE an die kreativen Köpfe von SIM TV, der Kinderfilmakademie, für die bewegende Dokumentation der WerkStadt-Geschichte und ihren großen Einsatz während der Veranstaltungen Vorort.

Last but not least geht unser DANK an Daniela Bela, Managerin des Sinfonieorchesters, die u.a. das Video zum nachträglichen Schwärmen auf die Website des Sinfonieorchesters gestellt hat und einen kleinen Rückblick auf dieses wunderbare Event gibt.

Film zu Meilensteine – der Überblick zum Event

Das besondere Highlight der Biennale war in diesem Jahr das Crossover-Musik-Projekt „Meilensteine“, das vom Mercedes-Benz Werk Sindelfingen, der Bürgerstiftung Sindelfingen und der Stadt Sindelfingen gemeinsam in der neuen Produktionsstätte „Factory 56“ präsentiert wurde.

In der Factory 56 spielten dabei mit über 250 Musikern vier Ensembles. Zu hören waren das Daimler Sinfonieorchester unter der Leitung von Matthias Baur, die MVS Big Band unter der Leitung von Jörg Gebhard, der Projektchor Meilensteine unter der Leitung von Patrick Popp (‚Die Fünf‘) und Gitarrist Siggi Schwarz mit seiner Band. Mit einer großen Vielfalt von Rockklassikern präsentierten sich die Gruppen gemeinsam dem Publikum an vier aufeinander folgenden Tagen vom 26.06. bis 29.06.2019.

 

 

 

Hierzu erschienen die folgenden Presseartikel:

 
Stadtzeitung 03.07.2019 STZ 04.07.2019 SZ 29.06.2019  
KRZ 28.06.2019 StgtZ 28.06.2019 SZ 28.06.2019 KRZ 27.06.2019
SZ 27.06.2019 SZBZ 26.06.2019 KRZ 25.06.2019 SZ 22.06.2019
SZ 22.06.2019 SZ 19.06.2019 SZ 19.06.2019 Sonderbeil. KRZ 15.06.2019
SZBZ 08.05.2019 SZBZ 08.05.2019 KRZ 08.05.2019 STZ 08.05.2019
 
SZBZ 18.04.2019 KRZ 12.03.2019 SZBZ 07.03.2019  

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Global Player – sport spots II

03. November 2017

Sportfachlich breit ausgebildete Sportlehrer/innen boten an öffentlich zugänglichen Sportflächen und in Nähe der Flüchtlingsunterkünfte der Stadt offene, bedarfsgerechte und qualifizierte Sportangebote in der situativ notwendigen Form an. 

lesen/kommentieren
Projektpartner waren der Stadtjugendring Sindelfingen e.V. , der AK Asyl und der VfL Sindelfingen 1862 e.V. Gefördert wurde das Projekt durch die Bürgerstiftung Sindelfingen und den Aktionsfonds des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“. 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Szenische Lesung „Briefe von Müttern und Töchtern“

16. Februar 2017

Wir machen das Februar-Türchen in unserem 10-Jahre-Jubiläums-Kalender auf!
2017 feiern wir 10 Jahre Bürgerstiftung Sindelfingen. Dank Ihrer Hilfe konnten wir viel bewegen in dieser Zeit. Dafür möchten wir uns bei Ihnen persönlich bedanken und Sie zu einigen Veranstaltungen im Jubeljahr 2017 einladen.

lesen/kommentieren

Wir beginnen mit einer Exklusiv-Aufführung für unsere treuen Stifter, Spender und an der Bürgerstiftung interessierter Bürger:

Szenische Lesung „Briefe von Müttern und Töchtern“ aus dem preisgekrönten Theaterstück Alte Koffer-neue Träume am Samstag, 18. Februar 2017 um 20:00 Uhr im Theaterkeller Sindelfingen
Sie erinnern sich? Alte Koffer – Neue Träume: Das war vor drei Jahren der Titel eines Theaterprojektes über 50 Jahre Migrationserfahrungen, das die Bürgerstiftung Sindelfingen initiiert hatte. Aus den Berichten und Erzählungen der Teilnehmer entstand das Theaterstück „Lachen, Weinen, Heiraten“, das ein großes Publikum begeisterte und bei einem Wettbewerb der Herbert-Quandt-Stiftung den ersten Preis gewann.
Mit dem Preisgeld konnte das Projekt fortgeführt werden und so entstand die Idee einer Schreibwerkstatt, in der die SpielerInnen ihre Geschichten selbst aufschreiben konnten.
Die Ergebnisse dieses kollektiven Schreibens haben die Regisseurinnen Annette von der Mülbe und Anke Marx zu einer szenischen Lesung zusammengestellt. Eindrücklich, berührend und komisch werden die Geschichten von drei Generationen erzählt, rund um die einstige Entscheidung der Großmutter, die Heimat zu verlassen, um in der Fremde zu arbeiten. Im Sommer 2015 wurden die szenischen Lesungen in Sindelfingen uraufgeführt mit finanzieller Unterstützung der Daimler AG.

Wie schön sind solche Gelegenheiten, sich mal wieder zu sehen und auszutauschen.

Die Aufführung werden wir mit einem kleinen Umtrunk beenden. Dieses Get-together ist für uns eine gute Gelegenheit, wertvolle Gedanken mit Stiftern, Förderern und Freunden auszutauschen.

Erhalten Sie einen ersten Eindruck des Theaterstücks durch unseren Trailer:

Aufgrund der begrenzten Platz-Kapazität des Theaterkellers empfehlen wir Ihnen am Theaterabend frühzeitig zu erscheinen um einen Platz zu sichern.

Zur besseren Planung bitten wir um Rückmeldung an unsere Geschäftsstelle, Frau Regine Göppner (info@buergerstiftung-sindelfingen.de oder Tel.: 07031/94-800), ob Sie unsere Einladung annehmen können.

Wir freuen uns auf eine wunderbare Vorstellung in geselliger Runde!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Sinfonie startet mit Riesenerfolg in der ausverkauften Stadthalle

03. Oktober 2016

Was für Tag! Bis in die letzte Reihe war die Stadthalle gefüllt mit begeisterten Besuchern. Gemeinsam haben wir geweint und gelacht, denn was Adrian Werum und Debora Vilchez zusammen mit den Flüchtlingen, mit den hiesigen Vereinen, mit dem Chor, mit den Solisten und dem Orchester der Kulturen auf die Bühne gezaubert haben, war tief bewegend und wird uns lange in Erinnerung bleiben.

lesen/kommentieren
Nicht nur das kreative Potential war beeindruckend, sondern wir haben spüren dürfen, wie hier im Lauf eines Jahres Menschen zusammen gewachsen sind, um Freiheit und Heimat neu erleben zu dürfen.

sinfonie_sonntag

 

Freuen Sie sich auf Montag, 19 Uhr zur zweiten Vorstellung. Wir freuen uns auf Sie.

programmheft

Das Programmheft für die Veranstaltungen am 2. + 3. Oktober in der Stadthalle Sindelfingen zum download

 

sinfonie-des-lebens_flyerIm Flyer erhalten Sie weitere Informationen zum Projekt … der eine ist für Sie, der andere zum Weggeben und Weiterempfehlen.

 

 

Die Presse über ‚Sinfonie des Lebens‘

 

KRZ 25.04.16 SZ 25.04.16 STZ 26.04.16 KRZ 20.09.16  SZ 26.09.16
krz-25_04_2016 sz-25_04_2016 stz_26_04_2016 krz-20_09_2016 krz2_20_09_2016-titel sz_26_09_16_85px

Ihr Pressekontakt:

Bürgerstiftung Sindelfingen
SINDELFINGEN integriert
Sinfonie unseres Lebens – Musical der Kulturen –
info@buergerstiftung-sindelfingen.de

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Musical der Kulturen „Sinfonie unseres Lebens“

22. September 2016

Die Berge erklimmen wir von der Bürgerstiftung momentan Stück für Stück und nähern uns nach vielen Herausforderungen dem Gipfel: der Aufführung des

lesen/kommentieren

Musicals „Sinfonie unseres Lebens“ am 2. und 3. Oktober 2016 in der Stadthalle Sindelfingen. Seien Sie dabei, wenn wir vom Gipfel auf die Bühne steigen und erleben Sie gemeinsam mit vielen Sindelfingern diese auch für uns einmalige Premiere.

Die Boote sind voll. Mit einer Handvoll Flüchtlingen begann unser Integrationsprojekt im Oktober 2015. Inzwischen sind die Boote voll unterschiedlichster Menschen: Neue und Alteingesessene. Reingeschmeckte und Heimische. Begeistert von der Idee, verschiedene Kulturen mit Musik, Theater und Tanz zusammenzuführen – denn das ist die Sprache, die wir alle verstehen. Das Musical ist das Ergebnis eines 1-jährigen Prozesses unter der Regie von Adrian Werum. Mit ihm haben wir einen außerordentlichen Künstler gewonnen, der dank seiner Kreativität und großen Erfahrung das Boot sicher zum Ziel lenkt.

mas3-2

 

Ein Projekt „Sindelfingen integriert“ in Zusammenarbeit mit der Stadt Sindelfingen Amt für Kultur.
Die Bürgerstiftung Sindelfingen als eine gemeinnützige, gesellschaftliche Selbstorganisation von Bürgern für Bürger, die sich fördernd, operativ und innovativ für das lokale Gemeinwohl der Stadt einsetzt möchte Mitbürger für das Geschehen in unserer Stadt interessieren, begeistern und so zur Mitwirkung anregen.
Mit der verstärkten Flüchtlingsaufnahme in Sindelfingen wächst unsere Verantwortung, zusätzliche Möglichkeiten zur Integration zu schaffen. Für die Jahre 2015 und 2016 hat uns dafür die Daimler AG jeweils 50.000 Euro gespendet. Mit geförderten und eigenen Projekten wollen wir in unserer Stadt, in der fast die Hälfte der Bevölkerung Migrationshintergrund hat und viele neue Flüchtlinge dazu kommen, ein Klima des Vertrauens und der Hilfsbereitschaft schaffen.
Integration zu fördern ist einer der Schwerpunkte der Bürgerstiftung Sindelfingen. Vor der aktuellen Situation des Flüchtlingszustroms und der damit verbundenen Herausforderungen zur Integration haben wir uns der Thematik angenommen und viele wichtige Integrations-Projekte initiiert und unterstützt. Wir tun dies unter dem Leitmotto „kreativ statt aggressiv“, weil wir überzeugt sind, dass mit den vielen Formen der Kreativität Grenzen überwunden und neue Wege gefunden werden können.
Wir freuen uns mit dem Musical der Kulturen „Sinfonie unseres Lebens“ im Oktober 2015 ein Projekt zur Integration von Flüchtlingen in unserer Stadt gestartet zu haben, das jetzt zur Aufführung kommt. Mit Hilfe von Musik, Theater und Tanz konnte zwischen den Bürgern der Stadt, den Sindelfinger Kulturvereinen sowie den neu ankommenden Flüchtlingen menschliche Begegnungen geschaffen werden. Erzählt wird der Weg von der alten Heimat in eine neue Welt, verbunden mit tiefen Gefühlen wie Verlust, Einsamkeit, Freundschaft, Willkommensfreude und Neubeginn. Unterstützt und begleitet wird das Projekt vom Amt für Kultur der Stadt Sindelfingen.
Mit dieser vielfältigen kulturellen Ausprägung wollen wir eine positive gesellschaftliche Wirkung erzielen.
Die künstlerische Leitung des Projekts liegt beim Komponist und Dirigent Adrian Werum, bekannt durch das Sindelfingen Musical „Sirenen der Heimat“. Er hat ein Jahr lang mit den Gruppen gearbeitet – auch dies ist ein wichtiger Teil für unser Verständnis von gelebter Integration.

Der Kartenvorverkauf ist gestartet. Sichern Sie sich Ihren Platz rechtzeitig!
Karten können erworben werden beim i-Punkt Sindelfingen, Marktplatz 1, Tel. 07031 94325. Eintritt: Erwachsene EUR 12,- / Ermäßigt EUR 8,-, Kinder EUR 5,- / Keine Platzkarten

Besuchen Sie das Musical der Kulturen! Wir sitzen alle in einem Boot:

  • Bürgerinnen und Bürger von Sindelfingen
  • Sindelfinger Kulturvereine
  • Flüchtlinge
  • Kinder an den Trommeln
  • Orchester der Kulturen
  • Sindelfinger Musical-Chor
  • Rapper und Gesangs-Solisten unterschiedlichster Nationen

programmheft

Das Programmheft für die Veranstaltungen am 2. + 3. Oktober in der Stadthalle Sindelfingen zum download

 

sinfonie-des-lebens_flyerIm Flyer erhalten Sie weitere Informationen zum Projekt … der eine ist für Sie, der andere zum Weggeben und Weiterempfehlen.

 

 

Die Presse über ‚Sinfonie des Lebens‘

KRZ 25.04.16 SZ 25.04.16 STZ 26.04.16 KRZ 20.09.16  SZ 26.09.16
krz-25_04_2016 sz-25_04_2016 stz_26_04_2016 krz-20_09_2016 krz2_20_09_2016-titel sz_26_09_16_85px

Ihr Pressekontakt:

Bürgerstiftung Sindelfingen
SINDELFINGEN integriert
Sinfonie unseres Lebens – Musical der Kulturen –
info@buergerstiftung-sindelfingen.de

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Bürgerstiftung präsentiert Musical der Kulturen „Sinfonie unseres Lebens“

04. Juli 2016

Ein Projekt „Sindelfingen integriert“ in Zusammenarbeit mit der Stadt Sindelfingen Amt für Kultur.

Von Bergen und Booten und einer Reise mit Happy End.

lesen/kommentieren

Die Berge erklimmen wir von der Bürgerstiftung momentan Stück für Stück und nähern uns nach vielen Herausforderungen dem Gipfel: der Aufführung des Musicals „Sinfonie unseres Lebens“ am 2. und 3. Oktober 2016 in der Stadthalle Sindelfingen. Seien Sie dabei, wenn wir vom Gipfel auf die Bühne steigen und erleben Sie gemeinsam mit vielen Sindelfingern diese auch für uns einmalige Premiere.
Die Boote sind voll. Mit einer Handvoll Flüchtlingen begann unser Integrationsprojekt im Oktober 2015. Inzwischen sind die Boote voll unterschiedlichster Menschen: Neue und Alteingesessene. Reingeschmeckte und Heimische. Begeistert von der Idee, verschiedene Kulturen mit Musik, Theater und Tanz zusammenzuführen – denn das ist die Sprache, die wir alle verstehen. Das Musical ist das Ergebnis eines 1-jährigen Prozesses unter der Regie von Adrian Werum. Mit ihm haben wir einen außerordentlichen Künstler gewonnen, der dank seiner Kreativität und großen Erfahrung das Boot sicher zum Ziel lenkt.
Danke, wenn Sie im Oktober mit uns in den Hafen einlaufen. Es erwartet Sie eine Aufführung mit bewegenden Gefühlen und viel Temperament.

Der Kartenvorverkauf ist gestartet. Sichern Sie sich Ihren Platz rechtzeitig!
Im Flyer erhalten Sie weitere Informationen zum Projekt … der eine ist für Sie, der andere zum Weggeben und Weiterempfehlen.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Sinfonie unseres Lebens beim Internationalen Straßenfest

16. Juni 2016

Mitglieder des Interkulturellen Musicalprojekts „Sinfonie unseres Lebens“ werden beim diesjährigen Internationalen Straßenfest mit zwei Aufführung aufwarten.

lesen/kommentieren

Am Samstag, 18.06.2016 von 16:00 bis 17:00 Uhr und am Sonntag, 19.06.2016 werden auf der Bühne B2 (Partnerschaftsbühne) in der Ziegelstraße musikalische Eindrücke aus dem im Oktober stattfindenden Musicals gegeben.

Mail-Anhang

Das Musicalprojekt „Sinfonie unseres Lebens“ wurde im Oktober 2015 zur Integration von Flüchtlingen in unserer Stadt gestartet. Mit Hilfe von Musik, Theater und Tanz werden zwischen den Bürgern der Stadt, den Sindelfinger Kulturvereinen sowie den neu ankommenden Flüchtlingen menschliche Begegnungen – d.h. eine gelebte Integration – geschaffen.

 

 

0O9A5269-klein

Die große Resonanz beim Start des Projekts zeigte sich beim Willkommens-Abend Mitte November, an dem eine erste Begegnung zwischen der Bevölkerung, den Kulturvereinen und Flüchtlingen stattfand. 70 Teilnehmer aus 15 Nationen haben dort mit Begeisterung gesungen und musiziert. Mit dieser vielfältigen kulturellen Ausprägung wollen wir eine positive gesellschaftliche Wirkung erzielen.

Die Proben haben im Januar 2016 begonnen und finden seither wöchentlich (jeden Freitag/16:00-19:00 Uhr und Samstag/10:00-13:00 Uhr) im Musiksaal der Grundschule Sommerhofen (Sommerhofenstr. 91-97, 71063 Sindelfingen) statt. Max. wöchentlicher Aufwand: 2-4 Stunden (wird mit den Teilnehmern abgestimmt). Die Probepläne werden abhängig vom Verlauf des Projekts angepasst.

Link zu unserem Trailer Musical „Sinfonie unseres Lebens

Interessierte sind jederzeit willkommen und können gerne Kontakt zu uns aufnehmen.
Die künstlerische Leitung des Projekts liegt bei Herr Adrian Werum. Er ist von Beruf Komponist und Dirigent und hat das Sindelfingen Musical „Sirenen der Heimat“ welches anl. des Stadtjubiläums 2013 mit überwältigendem Erfolg aufgeführt wurde geschrieben. Unterstützt und begleitet wird das Projekt vom Amt für Kultur der Stadt Sindelfingen, in Person durch Herrn Stadtmusikdirektor Markus Nau.

Weitere Aufführungen sind am „Internationalen Straßenfest“ und der „Sindelfinger Wassermusik“ geplant.

Höhepunkt wird eine Uraufführung des bis dahin fertig komponierten Musicals „Sinfonie unseres Lebens“ am 3. Oktober 2016 (Tag der Deutschen Einheit) in der Stadthalle Sindelfingen sein.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen