Bürgerstiftung Sindelfingen
zum Kalender

Mitmachen beim Fotowettbewerb „Sommerimpressionen“

09. September 2020

„Urlaub daheim“ …. kein Grund zur Traurigkeit. Auch hier zuhause kann man seinen Urlaubsspaß haben, denn es kommt immer darauf an, was man daraus macht. Was die Bürger’innen dieser Stadt daraus machen, interessiert uns besonders und deshalb haben wir mit der Sindelfinger Zeitung / Böblinger Zeitung und den Stadtwerken Sindelfingen einen Fotowettbewerb ins Leben gerufen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt … vom Picknick im Sommerhofenpark, über die Cocktailbar auf dem Balkon bis hin zur Boccia-Familien-Challenge. Dokumentieren Sie Ihren kleinen Event und senden Sie 1 Foto zusammen mit einer kurzen Erklärung bis 13.9. an redaktion@szbz.de.

Die besten Beiträge in den Kategorien

  • Balkon/Terrasse
  • Garten
  • Wald/Wiese
  • In der Stadt

werden vom 12. bis 24. Oktober im Stern-Center in Sindelfingen ausgestellt und die allerbesten Ideen/Motive werden am 17. Oktober prämiert. Es gibt tolle Preise zu gewinnen. Auch einen Publikumspreis!

Teilnahmebedingungen:
Mitmachen kann Jede und Jeder, einzeln oder als Team, ab 18 Jahre.

Für die Teilnahme ist die vollständige Angabe des Namens, Wohnort und Alter erforderlich. Pro Teilnehmer / Team darf ein Bild eingesandt werden, die ausgewählte Kategorie muss mit angegeben werden. Die Bildmotive müssen auf Sindelfinger Gebiet, inklusive Darmsheim und Maichingen entstanden sein. Die Teilnehmer erklären mit der Einsendung, dass sie der Urheber des Fotos sind und, dass sie damit einverstanden sind, dass ihr Name, Wohnort und Alter bei der Veröffentlichung des Fotos in Print und Web genannt werden.

In allen Kategorien bewertet eine Jury die eingesandten Bilder nach Ästhetik, Kreativität, Idee und Gestaltung und vergibt pro Kategorie Preise. Außerdem dürfen die SZ/BZ-Leser kategorieübergreifend ihren „Leser-Liebling“ per Online-Abstimmung küren (weitere Infos folgen).

lesen/kommentieren

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Outdoorchallenge – Scheckübergabe

07. Mai 2020

Das Finale der großen Challenge endete vor dem Ladengeschäft von Stahl Sport Shop in Machingen bei der Scheckübergabe. Wir freuen uns über 5.855,- EURO und danken allen Spendern ganz herzlich. Euro 4.355,- erhielten wir von Stadtwerke Sindelfingen, Euro 1.000 von Ralf Sklarski Bauunternehmen Gmbh & Co. KG und Euro 500,- von der Kreissparkasse Böblingen.

lesen/kommentieren
Das Ende der Challenge ist der Anfang einer neuen Geschichte, wenn wir damit eines oder mehrere Projekte von „Kreativ statt aggressiv“ fördern können. Und nicht zu vergessen: ohne die vielen sportlich Ambitionierten, die insgesamt 109.873 Kilometer für Sindelfingen und Böblingen gelaufen, geradelt, geinlinert sind und ohne Axel und Karen Stahl sowie ihr Team wäre das alles nicht zustande gekommen! Auch dafür nochmals unser herzlichstes Dankeschön!


auf dem Foto von links: Ralf Sklarski, Karl Peter Hoffmann (Geschäftsführer Stadtwerke Sindelfingen), Initiatorin Karen Stahl, Daniel Wengenroth (Kreissparkasse), Alfred Kappenstein (techn. Geschäftsführer Stadtwerke Böblingen
Vorne: Joachim Schmidt (Vorstandsvorsitzender Bürgerstiftung Sindelfingen, Heike Wirtz (Geschäftsführerin Bürgerstiftung Böblingen)

 

Dankesvideo von Dr. Joachim Schmidt – Vorstandsvorsitzender Bürgerstiftung Sindelfingen

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Stadtwerke Outdoorchallenge – Herzlicher Dank der Bürgerstiftung

04. Mai 2020

Vom 24. April bis 03. Mai 2020 fand die von den Stadtwerken Böblingen und Sindelfingen initiierte und von Event-Service-Stahl organisierte Outdoor-Challenge zugunsten der Bürgerstiftungen Böblingen und Sindelfingen statt. Es wurden so fleißig Kilometer gesammelt, dass wir vom Ergebnis einfach nur überwältigt sind.

lesen/kommentieren

Dr. Joachim Schmidt, Vorsitzender der Bürgerstiftung und die ganze Bürgerstiftungsfamilie bedankt sich recht herzlich: „Das Ergebnis der Outdoor-Challenge ist überragend und hat selbst die hochgestecktesten Erwartungen weit übertroffen. Ich möchte mich im Namen der Bürgerstiftung Sindelfingen bei allen Beteiligten sehr herzlich bedanken.

Das sind natürlich zunächst die Teilnehmer: in 10 Tagen 58.552 km, also mehr als eine Erdumrundung, zurückzulegen war für uns unvorstellbar.

Dann ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren von Stahl-Sport, die ein weiteres mal bewiesen haben, dass sie auch in schwierigen Zeiten kurzfristig ein Projekt professionell planen und umsetzen können. Die Stadtwerke Sindelfingen und Böblingen waren nicht nur die Hauptsponsoren sondern auch die Initiatoren des Projekts. Deswegen gehört ihnen wie auch der Kreissparkasse Böblingen und der Bauunternehmung Ralf Sklarski, die ebenfalls als Sponsoren eingestiegen sind, unser herzlicher Dank.

Wir sehen dieses Engagement und den daraus resultierenden Spendenbetrag in Höhe von 5.855 € als Verpflichtung, auch weiterhin gemeinnützige Anliegen in unserer Stadt mit geeigneten Projekten und Fördermaßnahmen zu unterstützen und umzusetzen: ‚Wir für unser Sindelfingen‘.“

 

Dankesvideo von Dr. Joachim Schmidt – Vorstandsvorsitzender Bürgerstiftung Sindelfingen

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Mach mit. Werde fit.-Tag

23. April 2020

Heute wäre unser „Mach mit. Werde fit.-Tag“ gewesen – und was für ein sonniger! Wir sind sehr traurig, dass „Corona“ uns und den Sindelfinger Schüler*innen diesen Tag aus dem Kalender gestrichen hat. Statt 1400 Kinder live im Glaspalast Sindelfingen begrüßen zu dürfen, gucken wir heute in die Röhre und schauen uns das wunderschöne Video aus dem Jahr 2018 an. Wir wünschen viel Spaß und freuen uns schon auf den nächsten Fitnesstag 2021. Und nicht vergessen: ab morgen beginnt die Stadtwerke-Challenge Sindelfingen : Böblingen und es darf tüchtig ge-radelt, ge-walkt, ge-joggt, ge-inlinert werden. Jeder Kilometer zählt!

lesen/kommentieren

Einen Rückblick bietet der Filmbeitrag von Zeller Films und die Pressebeiträge des Jahres 2018

ein ‚Schnellblick‘ von Peter Braumann von 2019

Einen Eindruck bietet auch der Filmbeitrag von regio-TV von 2017

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Absage Fitnesstag und Schülermarathon

31. März 2020

Nach dem Beschluss der Landesregierung, Kitas und Schulen bis Ostern zu schließen, sowie weiteren einschneidenden Maßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, sind wir in Abstimmung mit der Stadtverwaltung zum Schluss gekommen, aus Sorge um die Mitwirkenden den Fitnesstag „Mach mit. Werde fit.“ am 23. April 2020, sowie den Schülermarathon im Rahmen des Werkstattlaufs am 17.05.2020 abzusagen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese Maßnahme.

lesen/kommentieren

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

„Helfen statt hamstern“

18. März 2020

Die Jugendbürgerstiftung Sindelfingen unterstützt aktiv die Aktion „Ich will ‚Helfen statt hamstern'“

Sie sind über 65 Jahre alt und/oder haben ein schwaches Immunsystem / Vorerkrankungen und gehören daher einer „Risikogruppe“ für die Infektion mit dem Coronavirus an? Sie möchten sich nicht der Ansteckungsgefahr aussetzen?

lesen/kommentieren

 

Wir sind für Sie da, damit Sie gesund bleiben. Wir machen sehr gerne Erledigungen für Sie und helfe Ihnen im Alltag, wenn Sie das möchten – in diesen Zeiten müssen wir zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Website der Initiative „Helfen statt hamstern“

Sie möchten auch „Helfen statt Hamstern?“

Registrieren Sie sich unter www.helfen-statt-hamstern.de als Helfer. Beachten Sie dort unsere Helferhinweise, um die Infektionsgefahr bei der Hilfe möglichst minimal zu halten. Dies ist eine Initiative engagierter Sindelfinger. Alle Helfer handeln freiwillig & eigenverantwortlich. Melden Sie sich unter 07031 304747-70, wenn Sie einer Risikogruppe angehören und Hilfe im Alltag benötigen. Werden Sie Mitglied unserer Facebook-Gruppe „Helfen statt Hamstern – Sindelfingen hilft sich.“ Folgen Sie unserem Instagram-Account @helfenstatthamstern.

Zum Download finden Sie auch einen Helferzettel – hängen Sie ihn aus und bieten Sie Hilfe an.

 

 

Kommentare:

  1. peter.braumann sagt:

    das ist toll, wenn sie in diesen zeiten unterstützen und sie auf diese weise unseren mitbürgern in sindelfingen helfen.
    ich würde sie bitten, sich unter http://www.helfen-statt-hamstern.de als helfer anzumelden. herzlichen gruß peter braumann

  2. Haas sagt:

    Ich kann helfen. Einkauf, besorgen und auch anderes. L. G. Stefan

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

Absage des Fitnesstages „Mach mit. Werde fit“

16. März 2020

Präventionsmaßnahme:
Absage des Fitnesstages „Mach mit. Werde fit“ am 23. April 2020

Die Bürgerstiftung Sindelfingen führt jährlich im Rahmen unserer Aktion „SINDELFINGEN in Bewegung“ den Fitnesstag „Mach mit. Werde fit“ durch. 

Nach dem Beschluss der Landesregierung, Kitas und Schulen bis Ostern zu schließen, sowie weiteren einschneidenden Maßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, sind wir in Abstimmung mit der Stadtverwaltung zum Schluss gekommen, aus Sorge um die Mitwirkenden den Fitnesstag „Mach mit. Werde fit.“ am 23. April 2020 abzusagen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese Maßnahme.

lesen/kommentieren

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

7.000 Euro für ‚Sindelfingen in Bewegung‘

24. Januar 2020

SINDELFINGEN in Bewegung – „Mach mit. Werde fit.“, „Schülermarathon“, „Wasser-, Judo- und Fußballsporttage“. Die Bürgerstiftung Sindelfingen freut sich über die Förderung in Höhe von 7.000 Euro durch die Sozialstiftung der Kreissparkasse Böblingen.

lesen/kommentieren

Unter dem Motto – SINDELFINGEN in Bewegung – eine Initiative „kreativ statt aggressiv“ der Bürgerstiftung Sindelfingen, finden in diesem Jahr folgende Veranstaltungen statt: 
„MACH MIT. WERDE FIT.“ am 23.04. im und um den Glaspalast, 17.05. SCHÜLERMARATHON im Rahmen des „Werk-Stadt-Lauf Sindelfingen“, 13.07. WASSERSPORTTAG im Badezentrum Sindelfingen, 21.07. JUDOSPORTTAG im Glaspalast und am 22.07. der FUSSBALLSPORTTAG am Glaspalast. 
SINDELFINGEN in Bewegung bietet für insgesamt ca. 2000 Kinder die Möglichkeit, Sportarten unter fachlicher Anleitung auszuprobieren. Das Ziel ist, Kindern Freude und Spaß am Sport und an der Bewegung zu vermitteln. 

[Auf dem Foto v.l.n.r.: Sascha Herrmann (Filialleiter Kreissparkasse Marktplatz),
Dr. Joachim Schmidt (Vorstandsvorsitzender Bürgerstiftung),
Michael Tillmann (Vorstand Kreissparkasse Böblingen) und
Frank Fausel (Geschäftsbereichsleiter Privatkunden Sindelfingen)]

Seit 2009 initiiert die Bürgerstiftung in Kooperation und mit Unterstützung der Stadt Sindelfingen, AOK, Stahl Sport Shop, Orthopädie Kogel und dem Breuningerland Sindelfingen dieses Projekt. „Es ist fantastisch, die Kinder beim Aktionstag „Mach mit. Werde fit“ zu beobachten. Mit Freude, Spaß und Energie sind alle dabei“ so Dr. Joachim Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung. „Natürlich stellt uns „SINDELFINGEN in Bewegung“ auch vor eine große finanzielle Herausforderung, die wir nur durch Unterstützung unserer Kooperationspartner und Sponsoren stemmen können.“ 

Die Sozialstiftung der Kreissparkasse Böblingen unterstützt „SINDELFINGEN in Bewegung“ in diesem Jahr zusätzlich mit einer großartigen Spende in Höhe von 7000 €. 

„Wir freuen uns, über den großen Erfolg des Projekts „SINDELFINGEN in Bewegung“ und unterstützen es sehr gerne. Wir bringen uns in unseren Landkreis ein und machen uns als Förderer für unzählige Projekte und Initiativen stark“, sagte Michael Tillmann, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Böblingen, bei der offiziellen Spendenscheckübergabe.

Ihr Pressekontakt: 
Bürgerstiftung Sindelfingen 
SINDELFINGEN in Bewegung 
info@buergerstiftung-sindelfingen.de
07031/94-800 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen

SCHLAU-SCHAU 2020

21. Januar 2020

Am 1. Februar 2020 findet zum 12. Mal – initiiert von der Bürgerstiftung Sindelfingen – im Breuningerland Sindelfingen die SCHLAU-SCHAU der Sindelfinger Schulen statt, zu der wir Sie herzlich einladen.

lesen/kommentieren

Die Bürgerstiftung Sindelfingen organisiert seit nunmehr 12 Jahren die Schlau-Schau im Breuningerland Sindelfingen. Dazu werden die Schüler aufgefordert, Projekte zu einem bestimmten Thema zu entwickeln und an einem Samstag im Breuningerland zu präsentieren. Das Besondere dabei ist, neben dem schulischen und integrativen Ansatz, wie die Schüler sich und ihre Arbeit in einer ungewohnten Umgebung vor den Besuchern des Einkaufzentrums darstellen. Die Lehrer bestätigen uns jedes Mal, dass sie in der Vorbereitung und Durchführung ihre Schüler auf eine ganz neue Weise kennenlernen. 

Wir freuen uns, dass es uns erneut gelungen ist, 9 Schulen und das Jugendforschungszentrum zur Teilnahme zu begeistern. So nehmen alle Sindelfinger Gymnasien, die Internationale Schule, die Realschulen am Klostergarten und am Goldberg, die Kolping Realschule Sindelfingen-Maichingen sowie die Gottlieb-Daimler-Schule 2 mit dem Jugendforschungszentrum Landkreis Böblingen teil. Darüber hinaus präsentiert sich die Bürgerstiftung mit einem Informationsstand. 

Gemeinsam mit den Schulen haben wir das Thema „Recycling: Schätze aus der Mülltonne / Upcycling: aus Alt mach Neu“ festgelegt, da dieses Thema erneut einen breiten Gestaltungsrahmen für interessante Projekte zulässt. Wertstoffe zu trennen ist wichtig – das wird den Schülern über den gesamten Projektzeitraum vermittelt. Zudem stecken in unserem Abfall viele Schätze: Rohstoffe und Wertstoffe, die man wiederverwerten kann. Deshalb trennen wir unseren Müll und sammeln Metall, Glas und Papier. So entsteht ein Kreislauf, der unsere Umwelt schont. 

Lassen Sie sich überraschen! Wir präsentieren Ihnen einen kleinen Ausschnitt aus den Unterrichtsexperimenten und geben Ihnen einen Einblick in Arbeitsgemeinschaften und Projekte! Diese Interaktion mit den Kunden des Breuningerland gehört zum Konzept der Schlau-Schau und ist in ihrer Art einmalig. Neben der fachlichen Arbeit begeistert Lehrer und Schüler nach eigenem Bekunden die intensive Zusammenarbeit in der Vorbereitung und die ganztägige Diskussion mit dem Publikum. 

Die SCHLAU-SCHAU wird                                                                        
am Samstag, 01. Februar 2020
um 11.00 Uhr im Breuningerland Sindelfingen, Pianobühne EG2
vom Hausherrn Dennis Reichpietsch, Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer, dem Vorstand der Bürgerstiftung Sindelfingen, der geschäftsführenden Schulleiterin der Gymnasien Frau Martina Fuchs eröffnet, sowie Herrn Wolfgang Hörmann vom Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises eröffnet.
Hierzu laden wir Sie herzlich ein! 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie am 01. Februar 2020  im Laufe des Tages Zeit finden, diese ganz besondere Schlau-Schau der Sindelfinger Schulen zu besuchen.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Artikel schließen